Tennis

US Open 2018 - 1. Runde Damen und Herren: Görges siegt - Mayer sagt servus

Von SPOX/Tennisnet
Florian Mayer bestritt bei den US Open das letzte Grand-Slam-Match seiner Karriere.
© getty

Das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres läuft! Mischa Zverev ist trotz einer 2:0-Satzführung ausgeschieden. Auch für Florian Mayer ist das Turnier beendet - und damit eine lange Karriere. Während Tatjana Maria eine Überraschung gelingt, erlebt Nummer 1 Simona Halep ihr blaues Wunder. Stan Wawrinka und Andy Murray bleiben dagegen cool. Julia Görges und Dominic Thiem sind ebenfalls eine Runde weiter.

US Open 2018: Damen - 1. Runde (alle Matches)

  • Serena Williams (USA/17) - Magda Linette (POL) 6:4, 6:0

Das Vorprogramm mit Kelly Clarkson dauerte fast länger an als das Match der 23-fachen Major-Siegerin. Serena Williams hatte es im schwarzen Kleidchen tatsächlich eilig, nachdem ihr Magda Linette zu Beginn kurz Probleme bereitet hatte. In Runde zwei trifft Serena nun auf die Deutsche Carina Witthöft, die sich gegen Caroline Dolehide in zwei Sätzen (6:3, 7:6) durchsetzte.

  • Kaia Kanepi (EST) - Simona Halep (ROU/1) 6:2, 6:4

Halep ist völlig überraschend in der ersten Runde ausgeschieden. Die 26-Jährige ist erst die sechste topgesetzte Spielerin in der Geschichte des Profitennis, die bei einem Grand Slam zum Auftakt scheitert. Zuletzt hatte dieses Schicksal Angelique Kerber 2017 bei den French Open ereilt. "Es ist hart, aber kein Drama. Ich hatte einen schlechten Tag, und sie hat sehr gut gespielt", sagte Halep.

Trotz der Pleite bleibt Halep auch nach dem Turnier an der Spitze des WTA-Rankings. Ihr Vorsprung auf die Verfolgerinnen ist gewaltig, in diesem Jahr hatte sie das Endspiel bei den Australian Open erreicht und in Roland Garros ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen. Nach dem überraschenden Drittrunden-Aus in Wimbledon präsentierte sie sich auf Hardcourt wieder in Topform, triumphierte in Montreal und wurde in Cincinnati erst im Finale gestoppt.

Auf alle Tennis - Damen- und Herrenpartien bei ComeOn! wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für US Open, WTA- und ATP-Finals. Infos gibt es hier.

Kanepi hatte im vergangenen Jahr in New York als Qualifikantin das Viertelfinale erreicht, derzeit steht die 33-Jährige auf Platz 44 der Weltrangliste. Ihr letzter Sieg über eine Top-20-Spielerin lag allerdings bereits mehr als drei Jahre zurück. Gegen Halep war sie am Ende einfach zu gut, dominierte mit 26 Winnern und attackierte vor allem den zweiten Aufschlag der Rumänin.

  • Julia Görges (GER/9) - Anna Kalinskaya (RUS) 6:2, 6:7 (5), 6:2

Hartes Auftaktmatch für Julia Görges, die sich erst in der Endphase gegen die russische Qualifikantin durchsetzen konnte. Im zweiten Satz holte Görges zwar einen Rückstand auf, musste sich aber im Tiebreak geschlagen geben. Bis zum 2:2 verlief die Entscheidung ausgeglichen, dann zog die deutsche Fed-Cup-Spielerin davon. Überragend: Görges schlug gleich 17 Asse. Weniger gut: 7 Doppelfehler - bei Kalinskaya waren es aber derer sogar neun.

  • Sloane Stephens (USA/3) - Evgeniya Rodina (RUS) 6:1, 7:5

  • Elina Svitolina (UKR/7) - Sachia Vickery (USA) 6:3, 1:6, 6:1

  • Karolina Pliskova (CZE/8) - Zarina Diyas (KAZ) 6:4, 7:6 (7:4)

  • Jil Teichmann (SUI) - Dalila Jakupovic (SLO) 6:3, 6:0

  • Tatjana Maria (GER) - Agniezska Radwanska (POL) 6:3, 6:3

Maria, die seit Jahren in Florida lebt, gewann tatsächlich gegen die frühere Wimbledonfinalistin, auch dank zehn direkter Punkte mehr (32:22) und gleich sieben Assen. In der zweiten Runde trifft die Deutsche auf die an Position sieben gesetzte Ukrainerin Jelena Svitolina.

Seite 1: Damen, 1. Runde - Tag 1

Seite 2: Herren, 1. Runde - Tag 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung