French Open, Tag 3: Kerber und Görges im Gleichschritt - Nadal schwächelt kurz

Von SPOX
Dienstag, 29.05.2018 | 22:01 Uhr
Am Dienstag steigt Angelique Kerber ins Turnier ein.
© getty

Am dritten Tag der French Open 2018 in Paris sind mit Angelique Kerber und Julia Görges die beiden besten deutschen Tennisspielerinnen ins Turnier eingestiegen. Titelverteidiger Rafael Nadal hat hingegen sein am Montag unterbrochenes Match gegen Simone Bolelli erfolgreich beendet, allerdings auch erste Schwächen gezeigt.

Angelique Kerber (12) und Julia Görges (11) haben ihre Auftakthürden bei den French Open überstanden und stehen in Runde zwei. Während Kerber Landsfrau Mona Barthel in zwei Sätzen abfertigte, hatte Görges mit Dominika Cibulkova eine ungleich schwerere Hürde zu nehmen. Am Abend startet außerdem die Weltranglistenerste Simona Halep ins Turnier.

French Open 2018 - Damen, 1. Runde (alle Matches)

Julia Görges (GER/11) - Dominika Cibulkova (SLO) 6:4, 5:7, 6:0

Die zurzeit beste deutsche Tennisspielerin fand nach einem Fehlstart schnell wieder ins Match und holte sich Satz eins, danach war Cibulkova die Bessere. Im entscheidenden Durchgang ließ Görges der Straßburg-Siegerin von letzter Woche dann jedoch keine Chance: 6:4, 5:7, 6:0 hieß es nach 2 Stunden und 3 Minuten Spielzeit für die Regensburgerin.

Angelique Kerber (GER/12) - Mona Barthel (GER) 6:2, 6:3

Ein beeindruckender Start ins Turnier der ehemaligen Nummer eins der Welt: Angelique Kerber hatte ihr Auftaktmatch gegen Mona Barthel über die gesamte Spieldauer im Griff und verwandelte nach genau 60 Minuten ihren ersten Matchball zum 6:2 und 6:3. Lediglich in der Endphase des zweiten Satzes leistete sich Kerber einige Unkonzentriertheiten.

Beim Stand von 5:0 gab sie zwei Breaks in Folge ab und so kam Barthe noch einmal auf 3:5 heran. Der deutliche Sieg war am Ende aber nichtsdestotrotz hochverdient. In Runde zwei trifft Kerber nun entweder auf die Rumänin Ana Bogdan oder die Tschechin Marketa Vondrousova.

Kristyna Pliskova (CZE) - Serena Williams (USA) 6:7 (4:7), 4:6

Nach ihrer Mutterpause wurde der erste Auftritt von Serena Williams bei den French Open mit Spannung erwartet. In Roland Garros nimmt Williams erstmals seit den Australian Open im Januar 2017 wieder an einem Grand-Slam-Turnier teil. Damals hatte sie - bereits schwanger - ihren 23. Major-Titel gewonnen.

Das Fazit nach dem Erstrundenmatch gegen Kristyna Pliskova ist daher etwas ernüchternd. Obwohl Williams Pliskova in zwei Sätzen schlug, liegt in Paris noch sehr viel Arbeit vor ihr, wenn es mit dem nächsten Grand Slam klappen sollte. Zu Beginn konnte sich Williams besonders auf ihren Aufschlag verlassen und ließ im ersten Satz keine Breakchance zu.

Im zweiten Durchgang servierten beide Spielerinnen dann nicht mehr ganz so dominant, das bessere Ende hatte die US-Amerikanerin für sich.

Garbine Muguruza (ESP/3) - Swetlana Kusnezowa 7:6 (7:0), 6:2

Die an Nummer drei gesetzte Muguruza hatte lediglich im ersten Satz ein paar Schwierigkeiten gegen Swetlana Kuznetsova. Ab dem Tie Break im ersten Durchgang wurde es jedoch deutlich: Die Spanierin gewann den zweiten Satz im Schnelldurchlauf mit 6:2.

Fiona Ferro (FRA) - Carina Witthöft (GER) 6:2, 6:4

Carina Witthöft ist bei den French Open in Paris als dritte deutsche Tennisspielerin in der ersten Runde ausgeschieden. Die 23-Jährige unterlag am Dienstag der französischen Wildcard-Starterin Fiona Ferro glatt in zwei Sätzen mit 4:6 und 2:6. Witthöft, derzeit Nummer 61 der Weltrangliste, hatte gegen die an Rang 257 geführte Lokalmatadorin von Beginn an äußerst fehlerhaft agiert. Auch nach einer einstündigen Regenpause fand die frühere Fed-Cup-Spielerin nicht in die Spur

Simona Halep (ROM/1) - Alison Riske (USA)

French Open: Die Siegerinnen der letzten 10 Jahre

JahrSiegerinGegnerinErgebnis
2017Jelena OstapenkoSimona Halep4:6, 6:4, 6:3
2016Garbine MuguruzaSerena Williams7:5, 6:4
2015Serena WilliamsLucie Safarova6:3, 6:7, 6:2
2014Maria SharapovaSimona Halep6:4, 6:7, 6:4
2013Serena WilliamsMaria Sharapova6:4, 6:4
2012Maria SharapovaSara Errani6:3, 6:2
2011Li NaFrancesca Schiavone6:4, 7:6
2010Francesca SchiavoneSamantha Stosur6:4, 7:6
2009Svetlana KuznetsovaDinara Safina6:4, 6:2
2008Ana IvanovicDinara Safina6:4, 6:3

Seite 1: Damen, 1. Runde mit Kerber, Görges und Halep

Seite 2: Herren, 1. Runde mit Zverev, Struff und Cilic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung