Tennis

Australian Open: 15-jährige Marta Kostyuk sorgt für nächsten Rekord

Von SPOX
Marta Kostyuk sorgte bei den Australian Open für einen Rekord
© getty

Eine junge Ukrainerin sorgte bei den Australian Open für eine Sensation. Die erst 15 Jahre alte Marta Kostyuk bezwang in ihrem ersten Match Chinas Nr. Eins Peng Shuai.

Kostyuk rutschte über das Qualifying in die Hauptrunde und setzte sich dort zum Start direkt mit 6:2, 6:2 gegen Peng Shuai durch. Damit wurde sie nicht nur die erste 15-Jährige bei einem Grand Slam seit 13 Jahren, sondern auch die jüngste Siegerin bei den Australian Open seit Martina Hingis 1996.

"Das gab mir das Gefühl, hier alles erreichen zu können", freute sich die 15-Jährige im Anschluss.

Das Match zwischen den beiden Spielerinnen, die beinahe 500 Plätze in der Weltrangliste trennen (Shai: 27, Kostyuk: 521), dauerte 57 Minuten. Im ersten Satz musste die Teenagerin noch ein medical Timeout nehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung