Tennis

Australian Open 2018, 3. Runde: Svitolina, Grigor, Rafa und Kyrgios durch

Von SPOX
Rafael Nadal trifft in der dritten Runde der Australian Open auf Damir Dzumhur.
© getty

Die 3. Runde steht an und für die Top-Gesetzten geht es so langsam gegen die gehobenere Klasse des Klassements. Die Nummer 1 bei den Herren, Rafael Nadal, hatte mit Damir Dzumhur keine Probleme, auch die 2 bei den Damen, Caroline Wozniacki, setzte sich gegen Kiki Bertens durch. Zudem gewann Lokalmatador Nick Kyrgios das Prestigeduell gegen Jo-Wilfried Tsonga.

Australian Open 2018: Damen - 3. Runde (alle Matches)

  • Elina Svitolina (UKR/4) - Marta Kostyuk (UKR) 6:2, 6:2

Der Lauf der 15-jährigen Ukrainerin Marta Kostyuk bei den Australian Open ist gestoppt. Nach der erfolgreichen Qualifikation und zwei Siegen im Hauptfeld unterlag sie ihrer an Position vier gesetzten Landsfrau Elina Svitolina chancenlos mit 2:6, 2:6. Kostjuk hatte als jüngste Spielerin seit der Schweizerin Martina Hingis vor 22 Jahren die dritte Runde in Melbourne erreicht.

  • Caroline Wozniacki (DEN/2) - Kiki Bertens (NED/30) 6:4, 6:3

Es war bereits nach Mitternacht in Melbourne, als Caroline Wozniacki ihre Nachtschicht erfolgreich beendete. Die Dänin hatte sich schnell bis auf 4:1 abgesetzt, bevor Bertens den ersten Satz noch einmal spannend machte. Am Ende setzte sich die größere Konstanz der Weltranglistenzweiten durch, die nun im Achtelfinale auf Magdalena Rybarikova aus der Slowakei trifft.

  • Anett Kontaveit (EST/32) - Jelena Ostapenko (LAT/7) 6:3, 1:6, 6:3

Roland-Garros-Siegerin Jelena Ostapenko (20) aus Lettland ist als fünfte Top-10-Spielerin bei den Australian Open ausgeschieden. Ostapenko hatte im vergangenen Jahr völlig überraschend die French Open in Paris gewonnen. Ihren zweiten Turniersieg feierte sie im Herbst in Seoul. In diesem Jahr verlor sie vor dem ersten Grand Slam der Saison bei den Vorbereitungsturnieren in Shenzhen und Sydney jeweils in der ersten Runde.

Seite 1: Damen - 2. Runde

Seite 2: Herren - 3. Runde

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung