ITF-Tour Round-up / KW 49

Tayisiya Morderger siegt in Antalya

SID
Sonntag, 11.12.2016 | 21:09 Uhr
© (c) Instagram
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Die 19-jährige Tayisiya Morderger holt in der Türkei ihren zweiten Titel des Jahres.

Tayisiya Morderger hat sich in Antalya/Türkei den Sieg beim mit 10.000 US-Dollar dotierten ITF-Future geholt. Die 19-Jährige aus Dortmund besiegte im Finale die Bulgarin Dia Evtimova mit 7:5, 6:1. Morderger, an Position acht gesetzt, profitierte im Viertelfinale von der Aufgabe der an zwei gesetzten Melis Sezer, im Halbfinale nahm sie die Nummer drei des Turniers, Anastasiya Shoshyna, aus dem Wettbewerb. Evimova schlug im Halbfinale die topgesetzte Ulrikke Eikeri, die im Viertelfinale Mordergers Zwillingsschwester Yana besiegt hatte.

Die lange verletzte Tayisiya Morderger hatte schon vor vier Wochen in Antalya gesiegt , vor fünf Wochen stand sie im Finale . Ihre Bilanz aus den letzten Spielen: 15 Siege bei nur 2 Niederlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung