Tennis

Der Nachwuchs ist da – Kim Clijsters ist zum dritten Mal Mutter

SID
Jada Elle - Kim Clijsters
© Al Bello

Der kleine Sohn der viermaligen Grand-Slam-Gewinnerin hört auf den Namen Blake Richard.

Frohe Kunde von Kim Clijsters : Die frühere Weltranglisten-Erste ist in der Nacht zum Sonntag zum dritten Mal Mutter geworden. „Endlich ist er da. Lernt Blake Richard Lynch kennen…“, verkündete die stolze Mama via Twitter. Gemeinsam mit Ehemann und Ex-US-Basketball-Spieler Brian Lynch hat die 33-jährige Belgierin bereits zwei Kinder. Töchterchen Jada Ellen (8) und Sohn Jack Leon (3) kümmern sich schon rührend um ihr Geschwisterchen.

Clijsters hatte bereits im April verkündet , dass ihre Familie noch in diesem Jahr Zuwachs bekommt. Als Turnierdirektorin der Diamond Games in Antwerpen musste sie im vergangenen Jahr jedoch eine Hiobsbotschaft verdauen. Clijsters hatte das Event nach nur einem Jahr nach St. Petersburg verloren . Ihre große Karriere war mit den US Open 2012 zu Ende gegangen, zuvor hatte sie ihr 2009 gestartetes Comeback, damals schon als Mutter, mit dem zweiten (US Open 2009), dritten (US Open 2010) und vierten Grand-Slam-Titelgewinn ihrer erfolgreichen Laufbahn (Australian Open 2011) gekrönt. Im Juli 2017 könnte Clijsters ihrer Landsfrau Justine Henin in die I nternational Tennis Hall of Fame folgen, ob sie es in die Ruhmeshalle schafft, soll bereits im kommenden Frühjahr verkündet werden .

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung