ATP-Challenger Mouilleron-le-Captif

Video – Julien Benneteau mit dem Volleypunkt des Jahres

SID
Samstag, 19.11.2016 | 18:06 Uhr
© (c) Getty Images (Zhong Zhi)
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Der Routinier kann sich auf dem Weg zurück nicht nur über einen seltenen Titelgewinn, sondern auch über einen unfassbaren Schlag freuen.

Zehn ATP-Einzelfinals hat er in seiner Karriere bisher erreicht, doch keines davon gewonnen: Julien Benneteau kann sich wohl mit Fug und Recht als besten Spieler aller Zeiten ohne einen ATP-Titel bezeichnen. Derweil kann sich die frühere Nummer 25 der Welt im Einzel und fünf im Doppel auf dem Weg zurück nach längerer Verletzungspause immerhin über einen vierten ATP-Challenger-Triumph freuen, einen vierten in der Heimat nach Andrezieux 2004, Rennes 2011 und Bordeaux 2014. Der 34-Jährige hat in der vergangenen Woche das 85.000-Euro+H-Hartplatzturnier in Mouilleron-le-Captif für sich entschieden - und dabei zudem wohl für den Volleypunkt des Jahres gesorgt, denn beim 7:5, 2:6, 6:3 im Endspiel über den erst 19-jährigen Russen Andrey Rublev punktete Benneteau mit einem schier unglaublichen Schlag hinter dem eigenen Rücken. Seht euch das sensationelle Kunststück hier im Video an!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung