Tennis

Kei Nishikori löst London-Ticket

SID
TOKYO, JAPAN - OCTOBER 03: Kei Nishikori of Japan celebrates after winning the men's singles first round match against Donald Young of USA on day one of Rakuten Open 2016 at Ariake Colosseum on October 3, 2016 in Tokyo, Japan. (Photo by Koji Watana...
© Koji Watanabe

Der 26-jährige Japaner qualifiziert sich zum dritten Mal in Folge für das Saisonfinale.

Kei Nishikori hat sich ohne zu spielen für die ATP World Tour Finals in London qualifiziert. Der Japaner musste letzte Woche beim Heimturnier in Tokio im Achtelfinale aufgeben und sagte dann seinen Start beim ATP-Masters-1000-Turnier in Shanghai ab. Durch die frühen Niederlagen seiner Konkurrenten ist Nishikori die Teilnahme am Saisonfinale nicht mehr zu nehmen. Der 26-Jährige wird zum dritten Mal in Folge in London dabei sein. Nishikori kam 2014 bei seinem WM-Debüt ins Halbfinale, im Vorjahr schied er in der Gruppenphase aus. Somit sind nur noch drei Startplätze offen für den Saisonabschluss auf der ATP-Tour.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung