WTA-Challenger Dalian

Doch ein Pliskova-Triumph an diesem Wochenende!

SID
Sonntag, 11.09.2016 | 09:55 Uhr
Kristyna Pliskova
© GEPA pictures/ Matthias Hauer
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 1
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA: Moskau -
Viertelfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA: Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Karolinas Zwillingsschwester Kristyna gewinnt das Damenturnier in China auf überaus glückliche Art und Weise.

Es waren höchst erfolgreiche letzte Tage für die zwei Zwillingsschwestern. Karolina Pliskova erreichte bei den US Open in New York ein erstes Mal ein Grand-Slam-Finale - das sie gegen die zukünftige Nummer eins der Welt Angelique Kerber (Deutschland) am Samstag (Ortszeit) mit 3:6, 6:4, 4:6 verlor . Dennoch gibt es für die Pliskovas einen Turniersieg zu bejubeln, denn Kristyna hat am Sonntag am Vormittag den WTA-Challenger in Dalian, China (115.000 US-Dollar Preisgeld), für sich entschieden.

Während Karolina im Endspiel eine 3:1-Führung im dritten Satz verspielte, hätte der Triumph Kristynas dagegen kaum glücklicher ausfallen können. Die 24-Jährige lag im Finale gegen die siebtgesetzte Japanerin Misa Eguchi bereits mit 7:5, 4:6, 2:5 und 0:30 bei eigenem Aufschlag zurück, als ihre Gegnerin laut Medienberichten stürzte und zwei Punkte vorm möglichen Sieg behandelt werden musste. Eguchi versuchte es nochmals, kam gar zu einem Matchball, stürzte abermalig, nachdem sie ihn vergeben hatte, gab bei Vorteil für Pliskova in diesem turbulenten achten Spiel schließlich auf und musste mit der Bahre abtransportiert werden. So wurde es für Kristyna einer der vielleicht glücklichsten Siege aller Zeiten.

Kristyna war die etwas stärkere Juniorin

Karolina wird am Montag ihr Career High von sieben um einen Platz verbessern und Kristyna sich auf Rang 95 der Welt schieben. Zu ihren Zeiten als Juniorinnen hatten die beiden je einen Jugend-Grand-Slam-Titel geholt: Karolina die Australian Open 2010, Kristyna in Wimbledon 2010. Rechtshänderin Karolina schaffte es einst "nur" auf Platz sieben der U18-Weltrangliste, Linkshänderin Kristyna kam auf Rang vier und war also die etwas stärkere Juniorin.

Während Erstere bei den Damen inzwischen der Weltspitze angehört, ist Kristyna jedoch über Position 83 bis jetzt noch nicht hinausgekommen. Ihre Wege haben sich bis dato also ziemlich auseinanderentwickelt - abgesehen davon, dass die beiden im Doppel drei gemeinsam geholte WTA-Turniersiege zu Buche stehen haben. Jetzt hat Kristyna allerdings einen Schritt gesetzt, um die entstandene große Lücke zumindest wieder ein wenig zu reduzieren.

Hier die Ergebnisse aus Dalian: Einzel , Doppel , Einzel-Qualifikation .

Hier der Spielplan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung