Reinert Open

Topfavoritinnen Schmiedlova und Cirstea im Achtelfinale der Reinert Open

SID
Mittwoch, 06.07.2016 | 20:08 Uhr
© (c) REINERT Open
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Am Donnerstag spielen Antonia Lottner und Julia Wachaczyk um den Einzug ins Viertelfinale.

Der Anfang war holprig, aber am Ende freute sich die topgesetzte Anna Karolina Schmiedlova (Slowakei / WTA 40) über den Einzug in das Achtelfinale der REINERT OPEN mit den Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften der Damen. Mit 2:6, 6:3, 6:3 setzte sich die 21-jährige Slowakin gegen Arantxa Rus (Niederlande / WTA 259) durch. Damit machte sie es der zuvor ebenfalls erfolgreichen Sorana Cirstea (Rumänien / WTA 85) nach. Im Gegensatz zu Anna Karolina Schmiedlova trumpfte die an Position zwei gesetzte Rumänin gegen Andrea Gamiz (Venezuela / WTA 347) jedoch gleich von Beginn an groß auf. Und so stand es schnell 6:2, 5:0. Wer nun aber glaubte, das Match ist gelaufen, der irrte. Die Qualifikantin aus Venezuela gab nicht auf, kämpfte großartig und zwang die große Favoritin schließlich in den Tie-Break dieses Satzes. Diesen gewann Sorana Cirstea mit 7:4.

Yana Morderger überrascht

Während die Erfolge von Anna Karolina Schmiedlova und Sorana Cristea erwartungsgemäß waren, sorgte eine Westfälin für die Überraschung des Tages. Yana Morderger (TC Kamen-Methler / WTA 721) gewann mit 6:4, 6:2 gegen Deniz Khazaniuk (Israel / WTA 351). Für die Spielerinnen des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) laufen die REINERT OPEN bisher mehr als ordentlich, denn mit Yana Morderger und Julia Wachaczyk (TC Union Münster / WTA 443) stehen zwei Westfälinnen im Achtelfinale.

In die Runde der letzten 16 spielten sich heute außerdem noch Lesley Kerkhove (Niederlande / WTA 176), Nina Stojanovic (Serbien / WTA 228), Valeriya Strakhova (Ukraine / WTA 249), Natela Dzalamidze (Russland / WTA 263) und Nadia Podoroska (Argentinien / WTA 290). So kommt es zu folgenden Achtelfinalbegegnungen:

Anna Karolina Schmiedlova (Slowakei / WTA 40) - Nina Stojanovic (Serbien / WTA 228)

Natela Dzalamidze (Russland / WTA 263) - Karolina Muchova (Tschechien / WTA 229)

Irina Khromacheva (Russland / WTA 122) - Valeriya Strakhova (Ukraine / WTA 249)

Tereza Smitkova (Tschechien / WTA 224) - Isabella Shinikova (Bulgarien / WTA 173)

Ipek Soylu (Türkei / WTA 161) - Yana Morderger (TC Kamen-Methler / WTA 721)

Antonia Lottner (TEC Waldau Stuttgart / WTA 291) - Julia Wachaczyk (TC Union Münster / WTA 443)

Lesley Kerkhove (Niederlande / WTA 176) - Valentyna Ivakhnenko (Russland / WTA 270)

Nadia Podoroska (Argentinien / WTA 290) - Sorana Cristea (Rumänien / WTA 85)

Hier die Tableaus in Versmold: Einzel, Doppel, Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung