Tennis

Auch das tschechische Olympia-Team wird immer kleiner

SID
LONDON, ENGLAND - JULY 08: Tomas Berdych of The Czech Republic looks on during the Men's Singles Semi Final match against Andy Murray of Great Britain on day eleven of the Wimbledon Lawn Tennis Championships at the All England Lawn Tennis and Croque...
© Pool

Nach Tomas Berdych zieht nun auch Karolina Pliskova zurück.

Der Weltranglisten-Achte Tomas Berdych und die Weltranglisten-16. Karolina Pliskova (beide Tschechische Republik) haben ihre Teilnahme am olympischen Tennisturnier in Rio de Janiero aus Sorge vor dem Zika-Virus abgesagt. Nach Simona Halep (Rumänien), Dominic Thiem (Österreich) und Milos Raonic (Kanada) sind die beiden die nächsten Tennisspieler, die in Brasilien fehlen werden. Bei den Spielen 2004 in Athen, 2008 in Peking und 2012 in London war Berdych dabei. Für Pliskova wären es die ersten Sommerspiele gewesen.

„Es tut mir sehr leid, mitzuteilen, dass ich dieses Jahr bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro nicht dabei sein werde”, teilte Berdych via Twitter mit, "aber die Gesundheit meiner Familie hat höchste Priorität.“ Die 24-jährige Pliskova, die auf der WTA-Tour mit Julia Görges die Doppel-Wettbewerbe bestreitet, zieht ihre Teilnahme aus den gleichen Gründen zurück. „Ich teile die Sorgen über die möglichen Auswirkung einer Ansteckung mit dem Zika-Virus”, sagte sie.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung