Mit 18 Jahren – Taylor Fritz macht Freundin Antrag unterm Eiffelturm

SID
Dienstag, 31.05.2016 | 01:09 Uhr
Taylor Fritz - ATP-Tour
© (c) Getty Images

Der US-Teenager hat in seinem so jungen Alter den großen Schritt gewagt. Und dies mit Erfolg: Sie sagte „Ja“.

Es ist ein verregneter Montag bei den French Open gewesen. Doch für Taylor Fritz und seine weibliche Begleitung schien sogar noch am späten Abend die Sonne. Der erst 18-jährige US-Amerikaner hat seiner gleichaltrigen Freundin Raquel Pedraza , hochromantisch, einen Antrag unterm Eiffelturm gemacht. Dies teilte der Kalifornier auf seiner offiziellen Twitter-Seite mit, samt Bildbeweis. Und das Wichtigste dabei: „Sie hat ‚Ja’ gesagt.“

Fritz, im Vorjahr Nummer eins der Jugend-Weltrangliste, hatte sich im Herrentennis nur allzu rasch eingelebt und breitgemacht, sich 2015 von Platz 1141 auf 177 verbessert und sich davon ausgehend 2016 bereits auf Position 67 geschoben. Jedoch, das Debüt beim Sandplatz-Grand-Slam-Turnier in Paris hatte ihm eine enttäuschend klare Auftaktniederlage gegen den Kroaten Borna Coric gebracht. Nun nahm Roland Garros für ihn, zumindest im privaten Bereich, noch ein mehr als erfreuliches Ende. Seine nunmehrige Verlobte entspringt übrigens ebenfalls dem Leistungstennis: Pedraza ist die Nummer 146 und ehemalige Nummer 72 im U18-Ranking.

Unter den ersten Gratulanten fanden sich Fritz’ Profikollege und Altersgenosse Reilly Opelka und der 38 Jahre alte Ex-Profi Michael Russell . Letzterer ließ dabei wissen: „Meine Frau und ich haben sich am exakt selben Platz verlobt.“ Die Reaktionen im Internet fielen, ob des noch so jungen Alters von Fritz, recht gemischt aus. Bleibt ihm und Pedraza nur zu wünschen, dass sie sich manche Wortspenden nicht zu sehr zu Herzen gehen lassen und sich der große Schritt als einer in die richtige Richtung erweisen wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung