Dienstag, 08.03.2016
Tennis \ Damen \ WTA

WTA-Tour

Serena Williams zu Sharapovas Dopinggeständnis – „Mut bewiesen“

Die Nummer eins der Welt hofft für ihre Dauerrivalin auf „das Beste”.

MELBOURNE, AUSTRALIA - JANUARY 26: Maria Sharapova of Russia congratulates Serena Williams of the United States on winning their quarter final match during day nine of the 2016 Australian Open at Melbourne Park on January 26, 2016 in Melbourne, Aust...
© Quinn Rooney
MELBOURNE, AUSTRALIA - JANUARY 26: Maria Sharapova of Russia congratulates Serena Williams of the United States on winning their quarter final match during day nine of the 2016 Australian Open at Melbourne Park on January 26, 2016 in Melbourne, Aust...

Die Weltranglisten-Erste Serena Williams hat mit Respekt auf das Dopinggeständnis von Maria Sharapova reagiert. Die 28 Jahre alte Kontrahentin habe „viel Mut bewiesen“, sagte die US-Amerikanerin am Dienstag. Sie hoffe auf „das Beste“ für Sharapova. Während der Australian Open war Sharapova positiv auf die verbotene Substanz Meldonium getestet worden. Vom Weltverband ITF ist die Weltranglisten-Siebte vorläufig suspendiert. Ihr droht eine Sperre. In Melbourne war sie im Viertelfinale gegen Serena Williams ausgeschieden. An jenem Tag wurde auch ihre positive Dopingprobe abgegeben.


Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.