WTA-Tour – Next to come

Schafft Angelique Kerber die Trendwende?

SID
Dienstag, 22.03.2016 | 09:32 Uhr
INDIAN WELLS, CA - MARCH 09: Angelique Kerber of Germany talks to the media during day three of the BNP Paribas Open at Indian Wells Tennis Garden on March 9, 2016 in Indian Wells, California. (Photo by Julian Finney/Getty Images)
© Julian Finney
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Für die Melbourne-Siegerin könnte es gleich zum Prestige-Duell kommen. Sabine Lisicki kämpft unterdessen gegen den Rausfall aus den Top 50.

Miami Open / Miami, USA
Di 22.3. So 3.4.2016
$ 6,134,605, Premier 5
Belag: Hartplatz

Titelverteidigerin: Serena Williams
Turnier-Tableaus: Einzel , Doppel , Einzel-Qualifikation , Spielplan

Das Turnier von Miami hatte schon bessere Zeiten. Key Biscayne stand lange Zeit für das inoffizielle fünfte Grand-Slam-Turnier; eine Bezeichnung, die man mittlerweile an Indian Wells verloren hat. Dort arbeitet man aktuell tatsächlich daran, bald in einer eigenen Kategorie zu schweben . Ein Ausbau der in die Jahre gekommenen Anlage in Miami ist wiederum dringend nötig, um den Status quo zu halten – und einen Ortswechsel zu vermeiden .

Serena Williams mit Final-Blues: Okay, es ist jammern auf hohem Niveau, aber die Titelverteidigerin hat ihre letzten beiden Finals verloren (Australian Open und Indian Wells) – ein Vorkommnis, das es für sie seit 2004 nicht mehr gab. Miami kommt für Serena insofern wie gerufen: Hier könnte sie ihren neunten Titel einheimsen (und ihren vierten in Folge). Williams beginnt nach einem Freilos gegen Christina McHale oder Misaki Doi.

Angelique Kerber und der Druck: Nach ihrem Melbourne-Triumph war die Nummer drei der Welt angeschlagen, vor allem mental. Der Druck? Größer geworden. Weitere Siege? Auf der Erwartungsliste. Die Folge? Kerber verlor ihre drei letzten Matches, im Fed Cup, in Doha und Indian Wells. Ob das Training mit Andre Agassi geholfen hat, wieder in die Spur zu kommen? Oder ein Gespräch mit Steffi Graf, die ihr im vergangenen Jahr zu ähnlicher Zeit schon helfen konnte? Die Kielerin ist an Position zwei gesetzt und wartet nach ihrem Freilos auf die Siegerin zwischen Anna-Lena Friedsam und Barbora Strycova. Es gibt angenehmere Auftakt-Gegnerinnen…

Sabine Lisicki muss punkten: Im Vorjahr ging es unter Neu-Coach Christopher Kas nach einem Indian-Wells-Halbfinale auch in Miami gut los. Lisicki verlor hier erst im Viertelfinale gegen Serena Williams in drei Sätzen. Der Auftakt für einen Angriff nach oben war es nicht: Aktuell steht Lisicki auf Rang 37; fliegt sie in Miami früh raus, stünden die Top 50 auf der Kippe.

Erstrundenspiele, unter anderem: Carina Witthöft – Qualifikantin, Margarita Gasparyan – Annika Beck , Nao Hibino – Julia Görges , Catherine Bellis – Monica Puig, Laura Robson – Kirsten Flipkens, Eugenie Bouchard – Lucie Hradecka, Anna-Lena Friedsam – Barbora Strycova

Mögliche Zweirundenspiele, unter anderem: Andrea Petkovic – Caroline Garcia (oder Mirjana Lucic-Baroni), Svetlana Kuznetsova – Carina Witthöft (oder eine Qualifikantin), Agnieszka Radwanska – Alizé Cornet (oder Galina Voskoboeva), Timea Bacsinszky – Annika Beck (oder eine Qualifikantin), Victoria Azarenka – Monica Puig (oder Catherine Bellis), Garbine Muguruza – Dominika Ciblukova (oder Johanna Larsson), Belinda Bencic – Paula Badosa Gibert (oder eine Qualifikantin), Sabine Lisicki – Irina-Camelia Begu (oder eine Qualifikantin), Angelique Kerber – Anna-Lena Friedsam (oder Barbora Strycova)

News aus der Qualifikation: Tatjana Maria kam im letzten Jahr als Qualifikantin bis in Runde drei des Hauptfelds, unter anderem nach einem Sensationscoup gegen Eugenie Bouchard . 2016 läuft bislang nicht nach Plan: Einem Sieg stehen acht Niederlagen gegenüber. Vielleicht ist Miami auch für sie der Platz, den Negativtrend umzukehren? Maria spielt im Quali-Finale gegen Magda Linette.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung