WTA-Tour – Next to come

Alle wieder fit? Schöne Aussichten in der kalifornischen Wüste

SID
Dienstag, 08.03.2016 | 20:39 Uhr
INDIAN WELLS, CA - MARCH 08: A general view during day two of the BNP Paribas Open at Indian Wells Tennis Garden on March 8, 2016 in Indian Wells, California. (Photo by Julian Finney/Getty Images)
© Julian Finney
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Quasi die komplette Tennis-Elite ist in Indian Wells dabei. Unter anderem drei Spielerinnen, über die man sich besonders freut.

BNP Paribas Open / Indian Wells, USA
Mi 9.3. So 20.3.2016
$ 6,134,605, Premier
Belag: Hartplatz
Titelverteidigerin: Simona Halep
Turnier-Tableaus: Einzel , Doppel , Einzel-Qualifikation

Am ersten Tag des ersten Grand-Slam-Turniers, den Australian Open, veröffentlichte die BBC den öffentlichkeitswirksamen Bericht über Sportwetten im Tennis. Zwei Tage vorm inoffiziellen fünften Grand-Slam-Turnier des Jahres, dem Wüstenturnier in Indian Wells, gab’s die Doping-Beichte von Maria Sharapova . In Melbourne sorgte Angelique Kerber für das schöne Ende eines unschönen Beginns. Ob uns in Indian Wells ein vergleichbares Szenario erwartet? Immerhin scheint trotz der dunklen Sharapova-Wolken hier zumindest meteorologisch gesehen die Sonne – angeblich 354 Tage im Jahr.

Top-Spielerfeld bei einem Top-Turnier: Abseits von Maria Sharapova – die Indian Wells verletzungsbedingt sowieso abgesagt hatte – gibt es die berühmten Fragezeichen. Verletzungen und Formfragen unter den Topspielern waren zuletzt die Gegebenheiten, entsprechend überraschende Finals bei den Premier-Turnieren in Dubai (Sara Errani gegen Barbora Strycova) und Doha (Carla Suarez Navarro gegen Jelena Ostapenko) die Folge. Immerhin stehen 32 der ersten 34 Spielerinnen der Welt in Indian Wells im Hauptfeld (nur Maria Sharapova und die zurückgetretene Flavia Pennetta fehlen). Alle 32 Gesetzten haben ein Freilos in Runde eins und müssen so erst ab Freitag zu Runde zwei antreten.

Krise oder Chance? Einige der großen Fragen vorm Turnier: Wie tritt die Nummer eins, Serena Williams , bei ihrem ersten Turnier seit den Australian Open auf? Was macht die Nummer zwei, Angelique Kerber , die nach dem Melbourne-Triumph und dem anschließenden Medienrummel in Doha kraftlos wirkte? Und wie steht’s um die Titelverteidigerin, Simona Halep , die in diesem Jahr ein tennisspielendes Fragezeichen ist und sich zuletzt Rat und Inspiration in Las Vegas ersuchte und über nach ihren Trainingssessions mit Steffi Graf und Andre Agassi reflektierte, dass sie ihre „Gedanken ändern muss um wie die großen Champions zu sein“. Halep hat in den kommenden Wochen viele Punkte zu verteidigen; ein Szenario, das sie im letzten Jahr arg blockierte. Allerdings hat sie bislang stets bewiesen, dass sie aus ihren Talsohlen oft unerwartet schnell wieder zur Topform aufläuft.

Schöne Namen im Tableau: Venus Williams ist nach ihrem Boykott wieder dabei, ebenso Laura Robson , die ihr Comeback nach ihrer langen Handgelenksverletzung immer wieder verschieben musste. Und Taylor Townsend, US-Hoffnung mit wenig Fortune im letzten Jahr, hat sich durch die Qualifikation gekämpft.

Erstrundenspiele, unter anderem: Laura Siegemund – Irina-Camelia Begu, Carina Witthöft – Irina Falconi, Tatjana Maria – Johanna Larsson, Magdalena Rybarikova – Laura Robson, Bethanie Mattek-Sands – Annika Beck , Julia Görges – Camila Giorgi

(Mögliche) Zweirundenspiele, unter anderem: Serena Williams – Laura Siegemund (oder Irina-Camelia Begu), Andrea Petkovic – Barbora Strycova (oder Aliaksanda Sasnovich), Simona Halep –  Taylor Townsend (oder Vania King), Agnieszka Radwanska – Dominika Cibulkova (oder Katerina Siniakova), Jelena Jankovic – Carina Witthöft (oder Irina Falconi), Sabine Lisicki – Tatjana Maria (oder Johanna Larsson), Belinda Bencic – Nao Hibino (oder Lauren Davis), Sloane Stephens – Eugenie Bouchard (oder Risa Ozaki), Timea Bacsinszky – Tsvetana Pironkova (oder Donna Vekic), Ana Ivanovic – Julia Görges (oder Camila Giorgi), Angelique Kerber – Denisa Allertova (oder Petra Cetkovska)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung