Novak Djokovic ist seine Augenprobleme noch nicht los

Von Florian Goosmann
Dienstag, 01.03.2016 | 00:00 Uhr
Novak Djokovic - ATP-Tour
© (c) Getty Images

Beim Davis Cup am Wochenende will der "Djoker" aber wieder spielen.

Der Auftritt von Novak Djokovic beim Turnier in Dubai in der vergangenen Woche war gleich durch mehrere Dinge getrübt: Zunächst musste der "Djoker" sein Match gegen Feliciano Lopez aufgrund von Augenproblemen aufgeben, dann wurde er auch noch von den Zuschauern unfair ausgepfiffen.

Und offenbar war die Sicht von Djokovic nicht nur kurzfristig eingeschränkt. Wie "gazzetta.it" berichtet, hat die Nummer eins der Welt einen Arzt in Belgrad aufgesucht und leidet unter einer Bindehautentzündung. Spekuliert wird, dass Djokovic sich diese Erkrankung im "Wild Wadi Waterpark" in Dubai zugezogen hat, wo er vergangene Woche für ein Fotoshooting abgetaucht war. Die gute Nachricht: Für das kommende Davis-Cup-Duell am Wochenende gegen Kasachstan steht Djokovic allerdings nach wie vor im Kader.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung