Tennis

Stebe holt sich seinen ersten Challenger-Titel

SID
© Jürgen Hasenkopf

Der 20-Jährige gewinnt das Finale in Thailand in zwei Sätzen und hat die Top 100 im Visier.

Cedrik-Marcel Stebe (ATP 151) setzt seine starke Saison weiter fort und gab die passende Antwort auf die verpatzte US-Open-Qualifikation. Der 20-Jährige holte sich beim mit 50.000 US-Dollar dotierten Hartplatzturnier in Bangkok den ersten Challenger-Titel in seiner Karriere. Stebe besiegte im Endspiel den Israeli Amir Weintraub (ATP 210) mit 7:5, 6:1.

Anfang des Jahres hatte Stebe noch den Turniersieg bei einem Challenger verpasst. Landsmann Dominik Meffert hatte im Finale damals den Spielverderber gespielt und damit die 17 Spiele andauernde Siegesserie des Senkrechtstarters beendet. Durch den Turniersieg macht Stebe einen Sprung um ca. 25 Plätze in der Weltrangliste. Die Top 100 sind somit in Sichtweite. (Text: cab; Foto: Jürgen Hasenkopf)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung