Tennis

2012 wieder ATP-Challenger in Dresden

SID
© tennisnet

Charly Steeb und der Traditionsclub TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz richten im Mai 2012 mit den Dresden Open ein internationales ATP-Challenger-Tennisturnier in der Elbmetropole aus

Die Stuttgarter Sportmarketingagentur CHARLYSTEEB GmbH um den dreimaligen Davis Cup-Gewinner Charly Steeb und der TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz erwecken die große Tennis-Tradition in Dresden neu zum Leben und bringen Spitzentennis nach Sachsen: Auf der Anlage im Waldpark treten im Mai 2012 wieder internationale Weltranglistenspieler bei einem ATP-Challenger-Turnier um den Titel der Dresden Open an. Erste Gespräche mit potentiellen Sponsoren verliefen bereits positiv und waren maßgebend für den Start des Projekts. Der zukünftige Turnierdirektor Charly Steeb möchte mit neuem Konzept für frischen Wind sorgen und das Turnier langfristig als Highlight-Veranstaltung für die Sportfans in Sachsen etablieren. So ist unter anderem vorgesehen, den Center Court auf einen anderen Standort im Tennisclub zu platzieren und die Besucher mit erstklassischem Hospitality-Bereich sowie einer Mischung aus Weltklasse-Tennis, abwechslungsreichem Rahmenprogramm und Kulinarik zu verwöhnen.

Der Ex-Tennisprofi Charly Steeb war drei Jahre lang Turnierdirektor beim größten deutschen ATP-Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum, betreute in dieser Funktion mehrmals das ausgezeichnete ATP-Challenger-Turnier in Braunschweig und ist mit seiner Agentur spezialisiert auf die Vermarktung und Ausrichtung von Tennisevents. Der TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz gehört zu den schönsten Tennisanlagen Deutschlands. Mit über 700 Mitgliedern ist er der größte Tennisverein der neuen Bundesländer. Der Club kann auf eine große Tennis- und Turniertradition zurückblicken: Bereits von 1993 bis 1999 und von 2005 bis 2008 wurde ein ATP-Challenger-Turnier auf der Anlage im Waldpark ausgetragen. (Text: Pressemitteilung)

Weitere Informationen unter www.charlysteeb.com und www.bwdresden.de

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung