ANZEIGE

Dortmund droht das erneute Aus

Von ANZEIGE
Montag, 17.09.2012 | 11:16 Uhr
Letzte Saison: Borussia Dortmund stolperte unter anderem über Olympique Marseille
© Getty

Am Dienstag geht die Champions League in ihre neue Saison. Mit dabei aus der Bundesliga: Borussia Dortmund, der FC Bayern und Schalke 04. Die Bayern und Schalke hatten Losglück und sollten sich durchsetzen können. Sehr fraglich ist jedoch, ob sich der BVB gegen die Hammerkonkurrenz von Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam behaupten kann.

Was dürfen wir von der Gruppenphase der Champions League erwarten? Das Meinungsbild der Fans vor dem 1. Spieltag gibt interessante Antworten: Überragende 94 Prozent setzen darauf, dass der FC Bayern die Gruppenphase übersteht (Wettquote 1,06).

An ein Weiterkommen des FC Schalke glaubt eine Mehrheit von 59 Prozent der Betfair-User (Quote 1,70).

Meister Dortmund allerdings muss sich warm anziehen: Nur 38 Prozent wetten darauf, dass es diesmal mit der Gruppenphase klappt, entsprechend setzen 62 Prozent auf ein erneutes frühes Scheitern des BVB.

Bayern München

In der letzten Champions League-Saison gewannen die Bayern sechs von sieben Partien in der Allianz Arena und schossen dabei 20 Tore. Nach ihrem überzeugenden Bundesliga-Start mit drei Siegen sind sie nun auch klarer Favorit am Mittwoch im Heimspiel gegen den FC Valencia: 68 Prozent rechnen mit einem weiteren Heimsieg des FCB (Quote 1,48).

Gute Erinnerungen an die Spanier sind jedenfalls vorhanden: der letzte Titel in der Königsklasse wurde 2011 im Finale gegen Valencia geholt.

Borussia Dortmund

Alle reden von der Hammergruppe D, in der sich neben dem BVB auch Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam tummeln. Bei diesen Gegnern könnte das Auftaktspiel am Dienstag daheim gegen den holländischen Meister zum Schlüsselspiel werden.

Schon in dieser Partie soll es besser laufen, als in der letzten CL-Saison, in der Dortmund nur eines von sechs Gruppenspielen gewann und Tabellenletzter wurde. Aber Achtung: Ajax ist kein Fallobst, immerhin beendeten sie fünf ihrer letzten sieben CL-Spiele ohne Gegentreffer und gewannen den letzten CL-Vergleich mit dem BVB im Viertelfinale 1995/96.

Trotzdem sind die Betfair-User nach dem tollen 3:0 der Dortmunder gegen Leverkusen optimistisch: 68 Prozent rechnen mit einem siegreichen Start des BVB (Quote 1,48) in die Königsklasse.

Schalke 04

Es hätte schlimmer kommen können für Königsblau: Hinter dem FC Arsenal sind die Schalker der zweite Favorit aufs Weiterkommen. Olympiakos Piräus und Montpellier gelten als Außenseiter der Gruppe B.

Übermut aber ist nicht angesagt: In der CL-Gruppenphase 2001 setzte es in Griechenland (gegen Panathinaikos) zwei überraschende 0:2-Niederlagen.

Das Auftaktspiel am Dienstag in Piräus steht auf des Messers Schneide: 36 Prozent wetten auf einem Sieg von Olympiakos, ebenso viele setzen auf einen Auswärtserfolg von S04 (jeweils Quote 2,80).

Jetzt bei betfair wetten und 20 € Bonus mitnehmen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung