Bundesliga-Saison 2012/2013: 17. Spieltag

Hoffenheim will versöhnlichen Jahresabschluss

SID
Donnerstag, 13.12.2012 | 15:24 Uhr
In der letzten Partie gegen Hoffenheim hatte Dortmund gleich drei Tore zu bejubeln
© Getty

Die TSG Hoffenheim hat am 17. Spieltag der Bundesliga Borussia Dortmund zu Gast.

Situation Hoffenheim: Im letzten Spiel des Jahres mag für die TSG nicht wirklich Weihnachtsstimmung aufkommen. Zuletzt kassierte die Mannschaft fünf Niederlagen in Folge. Die logische Konsequenz war die Entlassung von Trainer Markus Babbel, doch auch die erste Partie unter Interimstrainer Kramer ging verloren (0:2 gegen Hamburg).

Situation Dortmund: Was war das für ein Aufruhr am Wochenende! Die Entscheidungen von Schiedsrichter Wolfgang Stark entfachten sowohl während als auch nach dem Spiel gegen Wolfsburg rege Diskussionen. Dennoch hätte das Team von Jürgen Klopp im Spielverlauf auch selbst die Chance gehabt, die Partie aus eigener Kraft für sich zu entscheiden. Die gute Nachricht für den BVB: Gegen den fälschlicherweise vom Platz gestellten Marcel Schmelzer wurde seitens des DFB nicht ermittelt, sodass einem Einsatz des Außenverteidigers nichts im Weg steht.

Cashpoint-Quote: Heimsieg 6,31 - Unentschieden 4,00 - Auswärtssieg 1,50

Dortmund hat von Dramatik wohl erst einmal genug, die Begegnungen mit der TSG Hoffenheim allerdings waren für die Borussia bislang nicht unbedingt ein Spaziergang. In der Bilanz liegt Hoffenheim mit drei Siegen sogar knapp vor Dortmund (2 Siege). Bemerkenswert dabei ist, dass die TSG ihre Siege alle zuhause eingefahren hat - auswärts konnte der BVB erst einmal gewinnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung