Bundesliga-Saison 2012/2013: 16. Spieltag

Duell mit Torgarantie

SID
Freitag, 07.12.2012 | 10:56 Uhr
In den beiden letzten Begegnungen gegen die Wölfe traf Lewandowski insgesamt drei Mal
© Getty

Der VfL Wolfsburg tritt am 16. Spieltag in der Bundesliga bei Borussia Dortmund an.

Situation Wolfsburg: Mit nur vier Siegen und sieben Niederlagen steht der VfL auf Tabellenplatz 15 - noch nie zuvor hatten die Wölfe eine derart schlechte Bilanz in der Bundesliga. Auch das zwischenzeitliche Hoch nach dem Trainerwechsel war nur von kurzer Dauer. Mit besorgtem Blick nach unten muss Wolfsburg nun schleunigst einen Weg finden, um nicht noch weiter in die Abstiegszone zu rutschen.

Situation Dortmund: Durch das Unentschieden gegen den FC Bayern in der Vorwoche konnten die Borussen zeigen, dass sie nach wie vor mit den Münchnern mithalten können. Der BVB hat vor dem kommenden Spiel zwar einige Personalsorgen zu beklagen, wirklich Bange dürfte ihnen allerdings auch dadurch nicht sein - schließlich konnten die eingesprungenen Ersatzkräfte unter der Woche souverän gegen Manchester City gewinnen.

Cashpoint-Quote: Heimsieg 1,30 - Unentschieden 5,50 - Auswärtssieg 8,05

Schlechte Nachricht für Wolfsburg: Nach den letzten vier Champions-League Spielen gewann Borussia Dortmund in der Bundesliga immer. Gut aufpassen muss der VfL auf Robert Lewandowski, denn der Pole traf in den letzten beiden Begegnungen jeweils mindestens einmal. Überhaupt herrscht im Duell dieser Mannschaften zumeist Torgarantie: Nur dreimal gab es in diesem Spiel keinen einzigen Treffer. Die Quote für ein torloses Unentschieden liegt deshalb auch bei 16,00.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung