NHL

NHL Winter Classic: Teams, Austragungsort, Zeitplan des Freiluft-Eishockeyspiel

Von SPOX
Das NHL Winter Classic wurde 2008 ins Leben gerufen.
© getty

Seit 2008 findet jedes Jahr zu Beginn des neuen Jahres das NHL-Winter-Classic statt. Was es mit dem Spiel auf sich hat, wo ihr es live verfolgen könnt und was ihr sonst noch alles darüber wissen müsst, erfahrt ihr hier bei SPOX.

Bei dem seit mittlerweile über zehn Jahren stattfindenden NHL Winter Classic handelt es sich um ein Freiluft-Eishockeyspiel, welches zum festen Bestandteil einer NHL-Saison gehört und daher auch wie ein normales Punktspiel behandelt wird. Dabei werden im Vorfeld zwei Mannschaften ausgewählt, die das Spiel an einem von der NHL bestimmten Ort austragen. Da unter freiem Himmel gespielt wird, werden zudem bestimmte Regeln den Witterungsbedingungen entsprechend angepasst.

NHL Winter Classic: Wo und wann findet die Partie statt?

Austragungsort des diesjährigen Winter Classic ist das 80.795 Zuschauer fassenden Notre Dame Stadium nördlich der US-amerikanischen Stadt South Bend im Bundesstaat Indiana. Der Spielbeginn ist auf den 1. Januar 2019 um 19 Uhr deutscher Zeit terminiert.

NHL Winter Classic: Welche Teams nehmen teil?

In diesem Jahr wird das Duell zwischen den Chicago Blackhawks und den Boston Bruins ausgetragen. Während Boston zum dritten Mal am Winter Classic teilnimmt, ist es für die Blackhawks sogar schon die vierte Teilnahme. Kein anderes Team aus der NHL wurde bisher so oft für die Freiluft-Partie ausgewählt.

NHL Winter Classic live: Übertragung im TV und Livestream

Für die deutschen Zuschauer wird das Spiel nicht im Free-TV zu sehen sein. Neben dem kostenpflichtigen Sport1-Ableger Sport1 US wird die Partie lediglich bei den amerikanischen beziehungsweise kanadischen Sendern NBC Sports, Sportsnet und TVA Sports übertragen.

NHL Winter Classic: Modus , Regeln

Das Winter Game wird nach den Eishockey-Regeln der NHL abgehalten. Eine minimale Änderung gibt es jedoch. Da im Stadion durchaus mit Wind zu rechnen ist, tauschen die die Mannschaften nicht nur in den Drittelpausen, sondern auch Mitte des letzten Drittels die Seiten

Damit soll sichergestellt werden, dass kein Team durch einen möglichen Gegenwind benachteiligt wird. Auch für eine mögliche Overtime ist ein Seitenwechsel vorgesehen. Bei der fünf-minütigen Verlängerung werden bei 2,5 Minuten die Seiten gewechselt.

NHL Winter Classic: Alle Begegnungen

JahrStadionOrtHeimmannschaftErgebisGastmannschaft
2008Ralph Wilson StadiumOrchard Park, New YorkBuffalo Sabres1:2 n.P.Pittsburgh Penguins
2009Wrigley FieldChicago, IllinoisChicago Blackhawks4:6Detroit Red Wings
2010Fenway ParkBoston, MassachusettsBoston Bruins2:1 n.V.Philadelphia Flyers
2011Heinz FieldPittsburgh, PennsylvaniaPittsburgh Penguins1:3Washington Capitals
2012Citizens Banl ParkPhiladelphia, PennsylvaniaPhiladelphia Flyers2:3New York Rangers
2013Michigan StadiumAnn Arbor, MichiganDetroit Red WingsabgesagtToronto Maple Leafs
2014Michigan StadiumAnn Arbor, MichiganDetroit Red Wings2:3 n.P.Toronto Maple Leafs
2015Nationals ParkWashington, D.C.Washington Capitals3:2Chicago Blackhawks
2016Gilette StadiumFoxborough, MassachusettsBoston Bruins1:5Canadiens de Montreal
2017Busch StadiumSt. Louis, MissouriSt. Louis Blues4:1Chicago Blackhawks
2018Citi FieldNew York City, New YorkBuffalo Sabres2:3 n.V.New York Rangers
2019Notre Dame StadiumNotre Dame, IndianaChicago Blackhawks-Boston Bruins
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung