Anaheim Ducks mit Korbinian Holzer wieder in Erfolgsspur

SID
Mittwoch, 07.02.2018 | 08:18 Uhr
Korbinian Holzer auf dem Eis für die Anaheim Ducks
© getty

Mit dem deutschen Eishockey-Nationalspieler Korbinian Holzer sind die Anaheim Ducks in der nordamerikanischen Profiliga NHL in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Beim ersten Einsatz des gebürtigen Münchners seit zwei Wochen beendeten die Ducks bei den Buffalo Sabres durch ein 4:3 nach Verlängerung ihre Negativserie von zuvor drei Niederlagen. Holzer stand in seinem 14. Saisonspiel 8:58 Minuten auf dem Eis.

Nur Kurzarbeit verrichtete unterdessen Holzers Nationalmannschaftskollege Tom Kühnhackl für Titelverteidiger Pittsburgh Penguins. Beim 5:4-Sieg des NHL-Champions gegen die Vegas Golden Knights kam der 26-Jährige gerade einmal 108 Sekunden zum Einsatz.

Überhaupt nicht auf dem Eis stand Nationaltorhüter Philipp Grubauer beim 3:2-Erfolg der Washington Capitals bei den Columbus Blue Jackets. Grubauer musste nach seinem entscheidenden Fehler bei der vorherigen 3:4-Niederlage gegen die Golden Knights wieder seinem Konkurrenten Braden Holtby den Vortritt lassen.

Die Spiele der vergangenen Nacht im Überblick

Buffalo Sabres - Anaheim Ducks 3:4 OT BOXSCORE

Florida Panthers - Vancouver Canucks 3:1 BOXSCORE

Winnipeg Jets - Arizona Coyotes 4:3 BOXSCORE

St. Louis Blues - Minnesota Wild 2:6 BOXSCORE

Chicago Blackhawks - Calgary Flames 2:3 BOXSCORE

Colorado Avalanche - San Jose Sharks 3:1 BOXSCORE

Columbus Blue Jackets - Washington Capitals 2:3 BOXSCORE

Carolina Hurricanes - Philadelphia Flyers 1:2 OT BOXSCORE

Pittsburgh Penguins - Vegas Golden Knights 5:4 BOCSCORE

Detroit Red Wings - Boston Bruins 2:3 BOXSCORE

Ottawa Senators - New Jersey Devils 5:3 BOXSCORE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung