Tom Kühnhackl gewinnt deutsches NHL-Duell gegen Dennis Seidenberg

SID
Samstag, 06.01.2018 | 08:58 Uhr
Tom Kühnhackl und seine Pittsburgh Penguins gewannen
© getty
Advertisement
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers

Tom Kühnhackl hat das deutsche Duell in der NHL gegen Dennis Seidenberg für sich entschieden. Kühnhackl setzte sich mit Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins mit 4:0 bei den New York Islanders mit Verteidiger Seidenberg durch.

Für die Gastgeber, bei denen Nationaltorhüter Thomas Greiss nicht zum Einsatz kam, war es die fünfte Niederlage in Folge. Durch den Sieg kletterte Pittsburg (45) in der Eastern Conference vorbei an den zehntplatzierten Islanders (44) auf Rang neun.

Seidenberg kam auf 20:38 Minuten Spielzeit. Kühnhackl blieb in 14:16 Minuten ohne Scorerpunkt.

Die Ergebnisse der Nacht im Überblick:

New York Islanders - Pittsburgh Penguins 0:4 BOXSCORE

Detroit Red Wings - Florida Panthers 4:2 BOXSCORE

Ottawa Senators - San Jose Sharks 6:5 OT BOXSCORE

Winnipeg Jets - Buffalo Sabres 4:3 BOXSCORE

Chicago Blackhawks - Vegas Golden Knights 4:5 BOXSCORE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung