NHL: Rieder verliert mit Arizona in Las Vegas

SID
Montag, 04.12.2017 | 08:48 Uhr
Tobias Rieder spielt bei den Arizona Coyotes
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder kommt mit den Arizona Coyotes in der NHL weiterhin nicht von der Stelle. Das Team aus Glendale verlor bei den Vegas Golden Knights mit 2:3 nach Verlängerung und liegt in der Western Conference nach wie vor auf dem letzten Platz.

Der 24-jährige Rieder blieb ohne Wirkung und wartet nun bereits seit sieben Spielen auf seinen sechsten Saisontreffer. Reilly Smith (64.) erzielte für die überraschend starken Golden Knights den entscheidenden Treffer.

Las Vegas liegt in seiner NHL-Premierensaison nach dem 16. Sieg aus 26 Spielen auf Play-off-Kurs.

Die Ergebnisse der Nacht im Überblick

Winnipeg Jets - Ottawa Senators 5:0 BOXSCORE

Chicago Blackhawks - Los Angeles Kings 1:3 BOXSCORE

Colorado Avalanche - Dallas Stars 2:7 BOXSCORE

Vegas Golden Knights - Arizona Coyotes 3:2 OT BOXSCORE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung