NHL: Tom Kühnhackls Pittsburgh Penguins besiegen die Florida Panthers

Kühnhackl mit Assist bei Pittsburgh-Sieg

SID
Samstag, 21.10.2017 | 09:59 Uhr
Conor Sheary erzielte den Siegtreffer für die Pittsburgh Penguins
© getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NBA
Wizards @ Raptors
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NHL
Islanders @ Hurricanes
NFL
Eagles @ Cowboys
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NFL
Falcons @ Seahawks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder

Tom Kühnhackl kommt mit den Pittsburgh Penguins in der NHL immer besser in Schwung. Beim 4:3 bei den Florida Panthers feierte der Stanley-Cup-Sieger der vergangenen zwei Spielzeiten seinen dritten Sieg in Folge, der gebürtige Landshuter Kühnhackl gab dabei die Vorlage zum 2:2 durch Carter Rowney.

Es war Kühnhackls dritte direkte Torbeteiligung im achten Saisoneinsatz.

Bei den Washington Capitals kam Nationaltorhüter Philipp Grubauer beim 4:3-Erfolg nach Verlängerung bei den Detroit Red Wings nicht zum Einsatz.

Alle NHL-Ergebnisse der Nacht im Überblick

Buffalo Sabres - Vancouver Canucks 2:4 BOXSCORE

New Jersey Devils - San Jose Sharks 0:3 BOXSCORE

Detroit Red Wings - Washington Capitols 3:4 OT BOXSCORE

Florida Panthers - Pittsburgh Penguins 3:4 BOXSCORE

Winnipeg Jets - Minnesota Wild 4:3 BOXSCORE

Anaheim Ducks Montreal Canadiens - 6:2 BOXSCORE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung