NHL-Saison 2017/18: Alle Österreiche

Das sind die drei Österreicher in der NHL

Von SPOX
Mittwoch, 04.10.2017 | 12:54 Uhr
Drei Österreicher spielen in der Saison 2017/18 in der NHL
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Der Start der neuen NHL-Saison steht vor der Tür. Auch aus Österreich sind wieder drei Kufencracks mit dabei. SPOX blickt auf Michael Grabner, Michael Raffl und Thomas Vanek und beleuchtet die Rollen der drei Legionäre in ihren Teams.

Michael Grabner: Position, Alter, Gehalt, Vertrag

Grabner geht in seine zweite Saison bei den New York Rangers und in seine insgesamt neunte NHL-Saison. Im Sommer 2018 läuft der Vertrag des rechten Flügelspielers aus. Bis dahin überweist ihm die Franchise aus Manhattan 1,65 Millionen Dollar auf sein Konto.

Grabner: Wie lief die vergangene Saison?

Überraschend gut. Nach einem enttäuschenden Jahr mit den Toronto Maple Leafs drehte der Kärntner bei den Blueshirts gewaltig auf. Zusammen mit J.T. Miller und Kevin Hayes bildete er eine der besten dritten Reihen in der Liga. 40 Punkte und 27 Tore waren die zweitbeste Ausbeute seiner Karriere. Doch Grabner brachte nicht nur die rote Lampe zum Leuchten. Auch im Penalty Killing lieferte der Österreicher seinem Team wichtige Dienste.

Grabner: Was ist in dieser Saison zu erwarten?

An dieser Rolle wird sich auch in der Saison 2017/18 wenig ändern. Ohne einen echten Star-Stürmer werden die Rangers auf Tore von den hinteren Reihen angewiesen sein. Es liegen also wieder große Hoffnungen auf Grabner, dass er seine Sahne-Saison noch einmal replizieren kann.

Wie gut sind die New York Rangers?

Nach dem enttäuschenden Aus gegen die Ottawa Senators in den Playoffs, wollen die Rangers wieder angreifen. Mit Verteidiger Kevin Shattenkirk kam der wahrscheinlich beste verfügbare Spieler. Nicht mehr da sind hingegen Top-Center Derek Stepan und der in die Jahre gekommene Dan Girardi. Star des Teams ist weiterhin Goalie Henrik Lundqvist, der aber für ihn nur durchschnittliche Spielzeit absolvierte (.910 Save Percentage).

Dennoch bleiben die Blueshirts mit ihrem Speed und ihrer Tiefe ein gefährliches Team, welches schwer zu verteidigen ist. Auch dieses Jahr geht es in die Playoffs, dort wird King Henrik auch mit 35 Jahren einmal mehr der X-Faktor sein.

Die Statistiken von Michael Grabner in der NHL

Saison

Team

Spiele

Tore

Assists

Punkte

2009/10

Canucks

20

5

6

11

2010/11

Islanders

76

34

18

52

2011/12

Islanders

78

20

12

32

2012/13

Islanders

45

16

5

21

2013/14

Islanders

64

12

14

26

2014/15

Islanders

34

8

5

13

2015/16

Maple Leafs

80

9

9

18

2016/17

Rangers

76

27

13

40

Die Playoff-Statistiken von Michael Grabner

Saison

Team

Spiele

Tore

Assists

Punkte

2010

Canucks

9

1

0

1

2013

Islanders

6

1

3

4

2015

Islanders

2

0

1

1

2017

Rangers

12

4

2

6

Seite 1: Michael Grabner (New York Rangers)

Seite 2: Michael Raffl (Philadelphia Flyers)

Seite 3: Thomas Vanek (Vancouver Canucks)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung