Dallas Stars trennen sich von Trainer Ruff

SID
Sonntag, 09.04.2017 | 22:34 Uhr
Lindy Ruff bekommt keine Vertragsverlängerung bei den Dallas Stars
Advertisement
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Die Dallas Stars haben sich nach dem enttäuschenden Abschneiden in der NHL von Trainer Lindy Ruff getrennt. Der auslaufende Vertrag des 57-jährigen Kanadiers wird nicht verlängert, dies gab der Klub nach dem letzten Hauptrundenspiel bekannt.

Dallas, Stanley-Cup-Sieger von 1999, hatte die Playoffs mit nur 34 Siegen klar verpasst. Unter Ruff war die Franchise zweimal in vier Jahren in der Meisterrunde dabei. Mit der Suche nach einem neuen Headcoach wollen die Stars zeitnah beginnen.

Alle News zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung