Freitag, 10.03.2017

NHL Tom Sestito von den Pittsburgh Penguins wurde für vier Spiele gesperrt

NHL: Sestito für vier Spiele gesperrt

Tom Sestito von den Pittsburgh Penguins ist für vier Spiele gesperrt worden. Er hatte sich mit Toby Enstrom von den Winnipeg Jets in die Haare bekommen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die NHL sprach die Sperre nach der Begegnung zwischen den Penguins und den Jets aus. Sestito hatte Enstrom von hinten kommend in die Bande gerammt und dafür vom Unparteiischen eine Matchstrafe erhalten.

Erlebe ausgewählte Spiele der NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bereits zuvor war das Duell hitzig abgelaufen. Blake Wheeler und Evgeni Malkin fügten ihrer Vorgeschichte ein weiteres Kapitel hinzu, ehe Chris Thorburn auf Sestito losging. Enstrom wurde im Krankenhaus auf Gesichtsverletzungen untersucht.

Alle NHL News im Überblick

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Tom Kühnhackl und die Penguins stehen vor einem erneuten Einzug in die Finals

Kühnhackls Penguins im Play-off-Halbfinale erstmals vorn

Anaheim Ducks unterliegen den Nashville Predators 1:3

Playoffs: Anaheim steht vor dem Aus

Pittsburgh glich die Serie in einem engen Spiel in Ottawa aus

3:2 in Ottawa: Pittsburgh gelingt der Ausgleich


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.