NHL: Sestito für vier Spiele gesperrt

Von Ben Barthmann
Freitag, 10.03.2017 | 10:41 Uhr
Tom Sestito wurde für vier Spiele gesperrt
Advertisement
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Tom Sestito von den Pittsburgh Penguins ist für vier Spiele gesperrt worden. Er hatte sich mit Toby Enstrom von den Winnipeg Jets in die Haare bekommen.

Die NHL sprach die Sperre nach der Begegnung zwischen den Penguins und den Jets aus. Sestito hatte Enstrom von hinten kommend in die Bande gerammt und dafür vom Unparteiischen eine Matchstrafe erhalten.

Erlebe ausgewählte Spiele der NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bereits zuvor war das Duell hitzig abgelaufen. Blake Wheeler und Evgeni Malkin fügten ihrer Vorgeschichte ein weiteres Kapitel hinzu, ehe Chris Thorburn auf Sestito losging. Enstrom wurde im Krankenhaus auf Gesichtsverletzungen untersucht.

Alle NHL News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung