Sonntag, 19.03.2017

NHL-Roundup

Draisaitl erneut super, Caps in den Playoffs

Leon Draisaitl hat beim Sieg der Edmonton Oilers gegen die Vancouver Canucks erneut zwei Scorerpunkte beigesteuert. Die Washington Capitals lösen angeführt von einem Duo als erstes Team der NHL ihr Playoff-Ticket. Zudem: Thomas Greiss und Dennis Seidenberg müssen einen bitteren Rückschlag verkraften.

Edmonton Oilers (38-24-9, 85 Pts) - Vancouver Canucks (28-34-9, 65 Pts) 2:0 BOXSCORE

  • Zwei Tage nach seinem Rekord hat Leon Draisaitl (18:37 Minuten Eiszeit) erneut groß aufgespielt. Der Oilers-Center lieferte zu den Toren von Connor McDavid (37.) und Mark Letestu (56./PP) jeweils einen Assist. Es waren seine Scorerpunkte 62 und 63 (24 Treffer, 39 Vorlagen).
  • Den Rest erledigte der überragende Cam Talbot für Edmonton. Der Goalie verbuchte 33 Saves und schaffte seinen sechsten Shutout in dieser Saison.

Tampa Bay Lightning (34-28-9, 77 Pts) - Washington Capitals (46-17-8, 100 Pts) 3:5 BOXSCORE

  • Washington, das in fünf der letzten sieben Spiele Niederlagen kassierte, hat zum dritten Mal in Folge die 100-Punkte-Marke erreicht und gleichzeitig als erstes Team der Liga das Playoff-Ticket gelöst.

Erlebe ausgewählte NHL-Spiele live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

  • In Tampa Bay gab ein Doppelschlag von Justin Williams und John Carlson innerhalb von gut zwei Minuten zu Beginn des Schlussabschnitts den Ausschlag. Damit stellten die Capitals von 2:2 auf 4:2 - die Entscheidung.
  • T.J. Oshie (3 Tore, 1 Assist) und Nicklas Bäckström (4 Assists) waren auf Seiten der Gäste die Matchwinner. Der deutsche Torhüter Philipp Grubauer durfte nicht mitmischen.
Die Superstars aus NHL, NFL und NBA gibt's live und auf Abruf auf DAZN

New York Islanders (33-26-12, 78 Pts) - Columbus Blue Jackets (46-18-6, 98 Pts) 2:3 OT BOXSCORE

  • Nach 79 Sekunden in der Verlängerung erzielte Cam Atkinson den Siegtreffer für Columbus. Für die Islanders war es im Kampf um die Playoffs eine bittere Pleite. Die Truppe von Coach Doug Weight belegt im Osten nur noch Rang neun.
  • Und was haben die Deutschen in Reihen der Islanders gerissen? Goalie Thomas Greiss verbuchte 35 Saves. Dennis Seidenberg erhielt 14:09 Minuten Eiszeit und lieferte den Assist zum zwischenzeitlichen 2:2 durch John Tavares (49.).
Die deutschen Topscorer in der NHL: Leons Rekord auf dem Weg nach oben
Leon Draisaitl hat sich in die Geschichtsbücher gespielt! Im Duell mit den Bruins hat der Deutsche die Bestmarke von 59 Scorerpunkten von Marco Sturm in einer Saison geknackt. In der Gesamtbilanz muss sich Draisaitl allerdings noch hinten anstellen
© getty
1/16
Leon Draisaitl hat sich in die Geschichtsbücher gespielt! Im Duell mit den Bruins hat der Deutsche die Bestmarke von 59 Scorerpunkten von Marco Sturm in einer Saison geknackt. In der Gesamtbilanz muss sich Draisaitl allerdings noch hinten anstellen
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl.html
15. Olaf Kölzig: 719 Spiele, 17 Scorerpunkte (0 Tore, 17 Vorlagen)
© getty
2/16
15. Olaf Kölzig: 719 Spiele, 17 Scorerpunkte (0 Tore, 17 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=2.html
14. Stefan Ustorf: 54 Spiele, 17 Scorerpunkte (7 Tore, 10 Vorlagen)
© getty
3/16
14. Stefan Ustorf: 54 Spiele, 17 Scorerpunkte (7 Tore, 10 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=3.html
13. Korbinian Holzer: 114 Spiele, 18 Scorerpunkte (3 Tore, 15 Vorlagen)
© getty
4/16
13. Korbinian Holzer: 114 Spiele, 18 Scorerpunkte (3 Tore, 15 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=4.html
12. Alexander Sulzer: 131 Spiele, 22 Scorerpunkte (7 Tore, 15 Vorlagen)
© getty
5/16
12. Alexander Sulzer: 131 Spiele, 22 Scorerpunkte (7 Tore, 15 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=5.html
11. Tom Kühnhackl: 86 Spiele, 25 Scorerpunkte (9 Tore, 16 Vorlagen)
© getty
6/16
11. Tom Kühnhackl: 86 Spiele, 25 Scorerpunkte (9 Tore, 16 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=6.html
10. Christoph Schubert: 315 Spiele, 72 Scorerpunkte (25 Tore, 47 Vorlagen)
© getty
7/16
10. Christoph Schubert: 315 Spiele, 72 Scorerpunkte (25 Tore, 47 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=7.html
9. Uli Hiemer: 143 Spiele, 73 Scorerpunkte (19 Tore, 54 Vorlagen)
© imago
8/16
9. Uli Hiemer: 143 Spiele, 73 Scorerpunkte (19 Tore, 54 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=8.html
8. Tobias Rieder: 222 Spiele, 91 Scorerpunkte (42 Tore, 49 Vorlagen)
© getty
9/16
8. Tobias Rieder: 222 Spiele, 91 Scorerpunkte (42 Tore, 49 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=9.html
7. Leon Draisaitl: 179 Spiele, 121 Scorerpunkte (45 Tore, 76 Vorlagen)
© getty
10/16
7. Leon Draisaitl: 179 Spiele, 121 Scorerpunkte (45 Tore, 76 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=10.html
6. Marcel Goc: 636 Spiele, 188 Scorerpunkte (75 Tore, 113 Vorlagen)
© getty
11/16
6. Marcel Goc: 636 Spiele, 188 Scorerpunkte (75 Tore, 113 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=11.html
5. Dennis Seidenberg: 821 Spiele, 243 Scorerpunkte (44 Tore, 199 Vorlagen)
© getty
12/16
5. Dennis Seidenberg: 821 Spiele, 243 Scorerpunkte (44 Tore, 199 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=12.html
4. Uwe Krupp: 729 Spiele, 281 Scorerpunkte (69 Tore, 212 Vorlagen)
© getty
13/16
4. Uwe Krupp: 729 Spiele, 281 Scorerpunkte (69 Tore, 212 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=13.html
3. Christian Ehrhoff: 789 Spiele, 339 Scorerpunkte (74 Spiele, 265 Vorlagen)
© getty
14/16
3. Christian Ehrhoff: 789 Spiele, 339 Scorerpunkte (74 Spiele, 265 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=14.html
2. Jochen Hecht: 833 Spiele, 463 Scorerpunkte (186 Tore, 277 Vorlagen)
© getty
15/16
2. Jochen Hecht: 833 Spiele, 463 Scorerpunkte (186 Tore, 277 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=15.html
1. Marco Sturm: 938 Spiele, 487 Scorerpunkte (242 Tore, 245 Vorlagen)
© getty
16/16
1. Marco Sturm: 938 Spiele, 487 Scorerpunkte (242 Tore, 245 Vorlagen)
/de/sport/diashows/1703/US-Sport/nhl-scorer/sturm-hecht-ehrhoff-kripp-seidenberg-draisaitl,seite=16.html
 

Arizona Coyotes (26-36-9, 61 Pts) - St. Louis Blues (38-28-5, 81 Pts) 0:3 BOXSCORE

  • Werfen wir einen kurzen Blick auf Tobias Rieder. Arizonas Center erhielt 15:38 Minuten Eiszeit und gab einen Torschuss ab.

San Jose Sharks (42-22-7, 91 Pts) - Anaheim Ducks (38-23-11, 87 Pts) 1:2 BOXSCORE

  • Und Korbinian Holzer? Der stand erneut nicht im Aufgebot der Ducks.

Detroit Red Wings (28-31-11, 67 Pts) - Colorado Avalanche (20-47-3, 43 Pts) 5:1 BOXSCORE

Toronto Maple Leafs (32-23-15, 79 Pts) - Chicago Blackhawks (46-20-5, 97 Pts) 1:2 OT BOXSCORE

Ottawa Senators (39-23-8, 86 Pts) - Montreal Canadiens (40-23-8, 88 Pts) 3:4 SO BOXSCORE

Carolina Hurricanes (30-27-12, 72 Pts) - Nashville Predators (35-25-11, 81 Pts) 4:2 BOXSCORE

Minnesota Wild (43-21-6, 92 Pts) - New York Rangers (45-24-3, 93 Pts) 2:3 BOXSCORE

Die NHL im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die NHL ist erstmals in China zu Gast

Erstmals NHL-Spiele in China

Philipp Grubauer schaut dem Puck hinterher

Pittsburgh mit nächster Niederlage, Grubauer siegt bei Rückkehr

Auch wenn er gegen San Jose ohne Torerfolg blieb, darf Michael Grabner jubeln

Grabner schafft mit den Rangers den Playoff-Einzug


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.