NHL

Blues entlassen Coach Hitchcock

Von SPOX
Ken Hitchcock trainierte sechs Jahre die St. Louis Blues

Nach zwei Niederlagen in Folge und lediglich Platz vier in der Central Division haben die St. Louis Blues die Reißleine gezogen und Coach Ken Hitchcock entlassen. Eigentlich sollte der Trainerwechsel erst nach der laufenden Saison über die Bühne gehen.

Aufgrund des enttäuschenden Jahres haben sich die Blues-Verantwortlichen aber nun schon jetzt für diesen Schritt entschieden.

Erlebe die NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wie verlieren nicht mit Stolz. Es hat sich angefühlt, als ob wir Nacht für Nacht etwas auslassen würden", sagte General Manager Doug Armstrong: "Wir müssen mehr von uns selbst fordern. Unsere Bilanz ist nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben."

Das Traineramt übernehmen wird der bisherige Assistenzcoach Mike Yeo. Yeo wurde vergangenen Sommer bei den Minnesota Wild entlassen und sollte ursprünglich nach der aktuellen Saison Hitchcocks Platz einnehmen.

Zuletzt verlor St. Louis 3:5 gegen die Winnipeg Jets, gegen Minnestoa Wild setzte es eine 1:5-Klatsche.

Alle Ergebnisse der NHL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung