Havlat beendet Eishockey-Karriere

SID
Mittwoch, 08.02.2017 | 19:36 Uhr
Martin Havlat hat seine Karriere beendet
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Der frühere Eishockey-Weltmeister Martin Havlat hat seine Karriere nach 14 Jahren in der NHL beendet. Die Entscheidung gab der 35-jährige Tscheche in einer von der Spielergewerkschaft NHLPA veröffentlichen Erklärung bekannt.

"Das ging schnell. Es kommt mir so vor, als hätte ich gerade erst in der NHL angefangen. Ich hätte liebend gerne weitergemacht, aber mein Körper erlaubt es mir nicht, auf dem Level zu spielen, das ich von mir erwarte", hieß es im Schreiben.

Erlebe die NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Stürmer Havlat, "Mach 9" genannt und 2000 mit Tschechien Weltmeister, hat in der NHL für die Klubs Ottawa Senators, Chicago Blackhawks, Minnesota Wild, San Jose Sharks, New Jersey Devils und St. Louis Blues gespielt. In 790 Hauptrundenpartien kam der zweimalige Olympia-Teilnehmer auf 242 Tore und 352 Assists.

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung