Capitals verpflichten Shattenkirk

Von Ben Barthmann
Dienstag, 28.02.2017 | 11:58 Uhr
Kevin Shattenkirk geht in die Hauptstadt
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Die Washington Capitals führen die Metropolitan Division bereits deutlich an, verstärken aber nochmals das Team. Von den St. Louis Blues kommt Kevin Shattenkirk.

89 Punkte haben die Capitals gesammelt, zufrieden scheint in Washington aber dennoch niemand zu sein. Shattenkirk verstärkt fortan die Defensive, dafür erhalten die abgebenden Blues Zach Sanford, einen Erstrundenpick im Draft 2017 sowie einen möglichen Zweitrundenpick im Jahr 2018.

Shattenkirk spielte in der Saison 2016/17 bisher 61 Partien und erzielte elf Tore. Er gilt als einer der besten Defensivspieler der NHL mit 42 Punkten, 20 derer im Power Play. Seine persönliche Bestmarke stammt aus der Saison 2013/14 mit 45 Punkten.

Alle NHL-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung