NHL

Caps und Ducks feiern Thriller-Siege

Von SPOX
Die Washington Capitals setzten sich gegen die Boston Bruins durch

Die Washington Capitals haben sich gegen die Boston Bruins durchgesetzt. In der Overtime gelang Nicklas Backstrom der entscheidende Treffer. Derweil gewannen die Anaheim Ducks einen wilden Schlagabtausch gegen die Carolina Hurricanes.

Washington Capitals (15-7-3, 33 Pts) - Boston Bruins (15-10-2, 32 Pts) 4:3 OT BOXSCORE

  • Die Capitals führten nach 26 Minuten bereits mit 3:0, vergeigten ihren Vorsprung später allerdings innerhalb von nur zehn Minuten. Weil Nicklas Backstrom nach 1:36 Minuten in der Verlängerung traf, reichte es dennoch zum Sieg.
  • Die besten Scorer der Partie kamen beide aus Washingtons Team. Justin Williams steuerte zwei Buden bei, Evgeny Kuznetsov zwei Assists. Superstar Alex Ovechkin verbuchte eine Vorlage.
  • Während Boston 34 Torschüsse abfeuerte, waren es bei Washington nur 20. Capitals-Goalie Braden Holtby kam auf 31 Saves, Bostons Torhüter Tuukka Rask auf 16.
  • Washington belegt nach dem zweiten Overtime-Sieg in Folge in der Metropolitan Division Platz vier. Für die Bruins war es die erste Pleite nach zuvor drei Siegen. Das macht insgesamt Rang drei in der Atlantic Division.

Anaheim Ducks (13-9-5, 31 Pts) - Carolina Hurricanes (10-10-6, 26 Pts) 6:5 SO BOXSCORE

  • Es war eine absolut irre Schlacht im Honda Center zu Anaheim. Im Shootout trafen Ryan Getzlaf und Ondrej Kase für die Ducks, bei Carolina netzte Sebastian Aho.
  • 3:1. 4:2. 5:3. Carolina führte gleich drei Mal mit zwei Toren Vorsprung, brachte den Sieg aber trotzdem nicht nach Hause. Besonders wild wurde es im letzten Drittel, als innerhalb von 13 Minuten fünf Tore fielen.

Erlebe ausgewählte NHL-Spiele live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

  • Andrew Cogliano, Ryan Kesler, Corey Perry (alle ein Tor und ein Assist) und Jakob Silfverberg (zwei Assists) waren die besten Scorer der Ducks. Bei den Hurricanes traf Teuvo Teravainen zwei Mal. Zudem kamen Aho (ein Tor, ein Asssist) und Lee Stempniak (zwei Assists) auf jeweils zwei Scorerpunkte.
  • Für Anaheim war es der erste Sieg nach zuvor zwei Niederlagen. Zuletzt hatte es eine 3:8-Klatsche bei den Calgary Flames gesetzt. Carolina kassierte die vierte Pleite in den vergangenen fünf Partien.

Toronto Maple Leafs (10-10-5, 25 Pts) - Minnesota Wild (13-8-4, 30 Pts) 2:3 BOXSCORE

San Jose Sharks (15-10-1, 31 Pts) - Ottawa Senators (16-9-2, 34 Pts) 2:4 BOXSCORE

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung