Montag, 28.11.2016

Gerard Gallant wurde von den Panthers entlassen

NHL- Panthers entlassen Trainer

Die Florida Panthers haben nach ihrer NHL-Pleite in der Nacht zum Montag gegen die Carolina Hurricans Trainer Gerard Gallant entlassen. Vorerst übernimmt der General Manager das Team.

Gegenüber NHL.com wird Gallant nach der Pleite gegen die Hurricans (Hier geht es zum Roundup aus der Montagnacht) direkt nach Verlassen der Halle zitiert: "Ich bin gebeten worden, zu gehen." Wie Sportsnet berichtet, übernimmt General Manager Tom Rowe. Ob langfristig oder nur als Übergang sei noch offen.

"Um zum zweiten Mal in Folge die Play-offs zu erreichen und einen Stanley Cup nach Südflorida zu holen, glauben wir, dass ein sofortiger Führungswechsel nötig ist", sagte Panthers-Eigentümer Vincent Viola.

Erlebe die NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Panthers hatten vergangene Saison noch die Atlantic Division mit einem neuen Franchise-Rekord von 47 Siegen und 103 Punkten gewonnen. In der neuen NHL-Saison stehen sie allerdings nur 11-10-1 nach 22 gespielten Partien - zu wenig für die Verantwortlichen der Panthers.

Gallant war Panthers-Coach in der dritten Saison in Folge und wurde nach der erfolgreichen vergangenen Saison Zweiter bei der Jack-Adams-Trophy.

Alle Infos zu den Florida Panthers in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Jaromir Jagr machte sein NHL im Oktober 1990

Jaromir Jagr: Vokuhila älter als die Gegner

Steven Kampfer ist jetzt ein New York Ranger

NHL: Rangers sichern sich Dienste von Kampfer

Kevin Klein (r.) erlebte einen verrückten Abend im Madison Square Garden

Rangers-Sieg dank blutigem Klein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.