Neue Verträge für Murphy und Stones

Von SPOX
Samstag, 30.07.2016 | 10:34 Uhr
Connor Murphy hat für ganze sechs Jahre unterschrieben
Advertisement
NBA
Live
All-Star Game 2018
NHL
Wild @ Islanders
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Magic @ 76ers
NHL
Oilers @ Kings
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Lakers @ Heat

Die Arizona Coyotes haben sich mit Connor Murphy und Michael Stone auf neue Verträge geeinigt. Während Murphy einen Kontrakt über sechs Jahre erhielt, unterschrieb Stone für eine NHL-Spielzeit. Die Verantwortlichen sind zufrieden.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir diese beiden Spieler binden konnten", erklärte Coyotes-GM John Chayka nach der Verkündung der Deals. "Solche Spieler sind schwer zu finden. Beide haben gute Jahre hinter sich und verstanden, was die Trainer von ihnen verlangt haben."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Murphy wird der neue Kontrakt in Arizona rund 23,1 Millionen US-Dollar einbringen, Stone streicht knapp vier Millionen ein.

"Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich bin, dass das Management und die Besitzer mir ihr Vertrauen schenken", sagte Murphy, der in bislang 181 Spielen in der NHL auf elf Treffer sowie 21 Assists kam.

Auch Stone zeigte sich zufrieden. "Ich würde hier gerne noch sehr lange bleiben", so der 26-Jährige, den im März des Jahres Verletzungen zurückgeworfen hatten. "Dieser Deal über ein Jahr gibt mir die Chance, mich selbst zu beweisen. Ich hoffe, dass wir dann über eine längere Zusammenarbeit nachdenken können."

Die Arizona Coyotes in der Übersicht

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung