Spektakulärer Trade zwischen Canadiens und Predators

Weber gegen Subban getradet

SID
Donnerstag, 30.06.2016 | 10:59 Uhr
Shea Weber und P.K. Subban wurden gegeneinander getradet
© getty
Advertisement
NBA
Live
Knicks @ Thunder
MLB
Live
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
NFL
Live
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Shea Weber und P.K. Subban tauschen ihre Arbeitgeber. Der 30 Jahre alte Weber spielt zukünftig für die Montreal Canadiens, der drei Jahre jüngere Subban nimmt seinen Platz bei den Nashville Predators ein.

Weber muss Nashville nach elf Spielzeiten verlassen. "Das war ein sehr hektischer Morgen, ich war ein wenig emotional", sagte der Familienvater, der von seinem Wechsel durch eine SMS von Montreal-Torhüter Carey Price erfuhr. Die beiden All-Star-Verteidiger Weber und Subban waren Teil der kanadischen Nationalmannschaft, die 2014 in Sotschi mit einem Sieg über Schweden Gold gewann.

Ein plötzlicher Ortswechsel könnte Superstar Steven Stamkos hingegen erspart bleiben. Der Olympiasieger verlängerte seinen Vertrag bei Tampa Bay Lightning um weitere acht Jahre. Das neue Arbeitspapier soll ihm 8,5 Millionen Dollar an Gehalt und Sonderzahlungen pro Jahr einbringen. "Es geschieht nicht oft, dass ein Spieler die Möglichkeit bekommt, seine Karriere bei nur einem einzigen Klub zu verbringen. Ich hoffe, dass mich diese Einigung auf einen solchen Weg führt", so der 26-jährige Kanadier.

Die NHL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung