Vizemeister San Jose draftet Wiederer

SID
Samstag, 25.06.2016 | 20:05 Uhr
Manuel Wiederer wurde im Draft in der fünften Runde von den San Jose Sharks gezogen
© getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Vizemeister San Jose Sharks hat in der fünften Runde des Draft der NHL das deutsche Stürmertalent Manuel Wiederer gezogen.

Der 19-Jährige aus Deggendorf, der in der vergangenen Saison für die Moncton Wildcats in der kanadischen Juniorenliga QMJHL in 54 Spielen 29 Tore und 35 Assists verbuchte, wurde am Samstag als Nummer 150 in der Talentziehung in Buffalo ausgewählt.

Der Mittelstürmer, der in der Saison 2014/15 29 Spiele in der DEL für die Straubing Tigers bestritt, ist bereits der zwölfte deutsche Draftpick der Kalifornier. Die "Haie" zogen unter anderem den heutigen Bundestrainer Marco Sturm (1996/Nummer 21) sowie die aktuellen Nationalspieler Marcel Goc (2001/20), Christian Ehrhoff (2001/106) und Thomas Greiss (2004/94).

US-Stürmer Auston Matthews war tags zuvor wie erwartet von den Toronto Maple Leafs als Nummer eins ausgewählt worden. Der 18-Jährige spielte zuletzt in der Schweiz bei den ZSC Lions und glänzte bei der WM in Russland mit sechs Toren. Danach zogen die Winnipeg Jets den finnischen Flügelstürmer Patrik Laine, der bei der WM zum MVP gewählt worden war.

Die NHL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung