Nationalspieler steht auf Waiver-Liste

Ehrhoff vor Abschied aus LA

SID
Mittwoch, 10.02.2016 | 19:45 Uhr
Christian Ehrhoff stand 2011 im Stanley-Cup-Finale
© getty
Advertisement
MLB
Indians @ Twins
MLB
Diamondbacks @ Astros
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Braves @ Rockies
NFL
Buccaneers @ Jaguars
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff steht in der NHL vor dem Abschied von den Los Angeles Kings. Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger setzte den 33-Jährigen am Mittwoch auf die sogenannte Waiver-Liste.

Der Verteidiger könnte damit ins AHL-Farmteam Ontario Reign geschickt, aber auch von einem anderen NHL-Klub verpflichtet werden.

Ehrhoff, der im Sommer einen Einjahresvertrag bei den Kings unterschrieb, kommt in 40 Spielen in dieser Saison auf lediglich zwei Tore und acht Vorlagen, die schlechteste Bilanz seiner zwölfjährigen NHL-Karriere.

Zuletzt war der Ex-Krefelder, der bislang 854 NHL-Spiele bestritt und 2011 mit den Vancouver Canucks das Stanley-Cup-Finale erreichte, als überzähliger Verteidiger mehrmals nur Zuschauer. Beim 9:2-Sieg am Dienstag bei den Boston Bruins steuerte er eine Vorlage bei.

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung