Empfehlung für Edmontons NHL-Kader

Draisaitl mit starken Leistungen

SID
Donnerstag, 17.09.2015 | 13:24 Uhr
Leon Draisaitl kam in seiner Debüt-Saison auf 37 Einsätze
© getty
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Deutschlands Eishockey-Ausnahmetalent Leon Draisaitl hat sich mit starken Leistungen in der Vorbereitung für einen Platz im NHL-Team der Edmonton Oilers empfohlen.

Deutschlands Eishockey-Ausnahmetalent Leon Draisaitl hat sich mit starken Leistungen in der Vorbereitung für einen Platz im NHL-Team der Edmonton Oilers empfohlen. "Bisher lief es ganz gut. Das Wichtigste ist, dass es von Spiel zu Spiel immer besser wird", sagte der 19-Jährige. Das "2015 Young Stars Classic" in Penticton/Kanada beendete er mit fünf Scorerpunkten punktgleich als Bester. Den drei Spielen folgte am Mittwoch ein starker Auftritt gegen die Universität Alberta Golden Bears.

Am Freitag startet das Trainingscamp der Oilers, bei dem Draisaitl um einen Platz im Roster kämpft. "Leon hatte ein gutes Rookie Camp", sagte sein Trainer Gerry Fleming: "Er hat die Dinge getan, die wir von ihm erwarten. Hoffentlich macht er im nächsten Trainingslager so weiter, um bei uns zu bleiben".

Im Rookie Camp bereiteten sich die Nachwuchsspieler aus der Organisation des Teams aus dem kanadischen Bundesstaat Alberta auf das Oilers-Trainingscamp im September vor. Dort werden dann die Plätze für den NHL-Kader vergeben.

Während seiner Debüt-Saison in der nordamerikanischen Profiliga war Draisaitl auf 37 Einsätze und zwei Tore gekommen, dann aber in die Juniorenliga zu den Kelowna Rockets geschickt worden, um weiter zu reifen. Mit den Rockets gewann er die Meisterschaft in der Western Hockey League (WHL) und wurde zum wertvollsten Spieler gewählt.

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung