Dienstag, 17.02.2015

Nationaltorhüter vor NHL-Rückkehr

Flyers holen Zepp zurück in den Kader

Die Philadelphia Flyers haben Eishockey-Nationaltorhüter Rob Zepp erneut aus der unterklassigen AHL zurück in die NHL geholt. Der 33-Jährige stand in dieser Saison bereits sechsmal im Kasten der Flyers, war aber Ende Januar zurück ins Farmteam Lehigh Valley Phantoms geschickt worden.

Rob Zepp ist nun das dritte Mal im Profikader der Flyers
© getty
Rob Zepp ist nun das dritte Mal im Profikader der Flyers

Rob Zepp, der am 21. Dezember sein Debüt in der NHL gefeiert hatte, wurde nun zum insgesamt dritten Mal in den Profikader berufen.

Seit seinem Comeback für die Phantoms am 13. Februar nach einer Knöchelverletzung bestritt der Goalie drei Spiele und gewann die letzten beiden.

Bei den Flyers steht Stammtorhüter Steve Mason aufgrund einer Knieverletzung nicht zur Verfügung. Zepp könnte bereits in der Nacht zum Mittwoch gegen die Columbus Blue Jackets anstelle von Nummer zwei Ray Emery zum Einsatz kommen.

Noch hat Philadelphia sechs Punkte Rückstand auf den letzten Wildcard-Platz im Osten, der zur Teilnahme an den Play-offs berechtigt.

Alle News zu den Philadelphia Flyers

Das könnte Sie auch interessieren
Leon Draisaitl lieferte in Florida den Assist zu Edmontons Siegtor

Draisaitl-Assist zum Oilers-Siegtor

Thomas Greiss und die New York Islanders konnten einen wichtigen Sieg feiern

Greiss und Kühnhackl jubeln - Draisaitl verliert

Die Arizona Coyotes um Tobias Rieder gewannen gegen die Anaheim Ducks

Rieder auf Scoreboard, Drama-Finish in St. Louis


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.