NHL

Jagr wechselt nach Florida

Von Michael Graßl
Jaromir Jagr verlässt die Devils in Richtung Florida
© getty

Er ist eine der größten noch aktiven Legenden in der NHL. Jetzt wechselt Jaromir Jagr mit 43 Jahren nochmal den Verein. In Florida soll der Tscheche das Ruder bei den Panthers herumreißen. Der GM der Panthers hofft auf die Leaderqualitäten des Tschechen.

Die Panthers schicken für Jagr einen Zweitrundenpick für den Draft 2015 und einen Drittrundenpick für 2016 nach New Jersey. "Wir haben niemals über einen Trade gesprochen. Jaromir ist deswegen auch nicht auf uns zugekommen. Aber wir müssen daran denken, was das Beste für die Franchise ist", sagte Devils Manager Lou Lamoriello zum kurzfristigen Trade.

Auf der anderen Seite erhoffen sich die Panthers mit Jagr den Einzug in die Playoffs. "Ich freue mich sehr, dass er zu uns kommt", so Dale Tallon, General Manager der Panthers über den zweimaligen Weltmeister und Olympiasieger von 1998: "Wir glauben, dass er unsere jungen Spieler anführen kann."

Florida musste zuletzt vier Niederlagen in Folge einstecken und ist dadurch auf Platz neun der Eastern Conference abgestürzt. Mit Jagr, der seit 1990 in der NHL aktiv ist und dadurch länger als die Panthers (1993), soll das Runder in Florida nun rum gerissen werden. Der Tscheche legte in 57 Spielen elf Tore und 18 Assists auf, wartet allerdings seit acht Spielen auf einen Scorerpunkt.

Jaromir Jagr im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung