Freitag, 23.01.2015

NHL-Allstar-Game in Columbus

Crosby und Malkin sagen ab

Das 60. Allstar-Game der NHL ist um zwei große Namen ärmer. Sidney Crosby und Evgeni Malkin von den Pittsburgh Penguins haben ihre Teilnahme am Duell der Besten am Sonntag in Columbus/Ohio verletzungsbedingt abgesagt.

Sidney Crosby konnte es bereits die letzten vier Jahre nicht zum All-Star-Game schaffen
© getty
Sidney Crosby konnte es bereits die letzten vier Jahre nicht zum All-Star-Game schaffen

Wie schwer es den kanadischen Olympiasieger Crosby und Russlands Ausnahmespieler Malkin erwischt hat, teilten die Penguins nicht mit. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um Blessuren im unteren Bereich des Körpers (lower body) handelt.

Crosby fehlt zum fünften Mal nacheinander. In den vergangenen zehn Jahren hat der Center nur einmal mitgespielt (2007). Durch ihre Absagen stehen Crosby und Malkin, mit Pittsburgh Stanley-Cup-Sieger 2009, automatisch für das erste NHL-Spiel nach dem Allstar-Wochenende nicht zur Verfügung.

Zuvor hatten die drei Torhüter Jimmy Howard (Detroit Red Wings), Pekka Rinne (Nashville Predators) und Sergei Bobrovsky von Gastgeber Columbus Blue Jackets abgesagt.

Der NHL-Spielplan

Das könnte Sie auch interessieren
Warmmachen im Steelers-Stadion - da legt sich Evgeni Malkin direkt mal auf den Rücken

Kühnhackl gewinnt Outdoor Game im Steelers-Stadion

Erzielte gegen Washington seinen 23. Saisontreffer: Leon Draisaitl

Trotz Draisaitl-Treffer: Oilers verlieren

Trevor Daley fällt rund sechs Wochen aus

Penguins: Hainsey kommt, Daley verletzt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.