Samstag, 27.12.2014

New Jersey findet neues Trainer-Team

Stevens und Oates coachen die Devils

Die New Jersey Devils aus der NHL haben sich auf der Suche nach einem neuen Trainer für eine Doppellösung entschieden und werden künftig von Klub-Ikone Scott Stevens (50) sowie Adam Oates (52) betreut. Das Duo tritt die Nachfolge von Peter DeBoer an, der am Freitag seinen Platz an der Bande hatte räumen müssen.

Scott Stevens wird mit Adam Oates die New Jersey Devils übernehmen
© getty
Scott Stevens wird mit Adam Oates die New Jersey Devils übernehmen

Der frühere Star-Verteidiger Stevens, der als Spieler von 1991 bis 2004 für die Devils aktiv war und mit dem Klub dreimal den Stanley Cup gewann, soll sich um die Defensive kümmern. Der ehemalige Center Oates ist für die Offensive verantwortlich.

New Jersey hat acht der vergangenen zehn Spiele verloren. DeBoer hatte den Trainerposten 2011 übernommen und die Mannschaft 2012 ins Stanley-Cup-Finale geführt, in welchem das Team den Los Angeles Kings unterlag. Anschließend verpassten die Devils die Play-offs jedoch zweimal in Folge, aktuell sind sie Drittletzter der Eastern Conference.

Alles zur NHL

Das könnte Sie auch interessieren
Die New Jersey Devils haben mit John Hynes einen neuen Trainer verpflichtet

Hynes neuer Trainer der New Jersey Devils

Jaromir Jagr erzielte mit 42 Jahren und 322 Tagen einen Hattrick - Rekord

Nächster Rekord! Jagr löst Mr. Hockey ab

Peter DeBoer ist nicht mehr Trainer der New Jersey Devils

Devils entlassen Trainer DeBoer


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.