Devils entlassen Trainer DeBoer

SID
Freitag, 26.12.2014 | 21:39 Uhr
Peter DeBoer ist nicht mehr Trainer der New Jersey Devils
© getty
Advertisement
NFL
Live
Ravens @ Steelers
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Die New Jersey Devils aus der NHL haben sich von Trainer Peter DeBoer (46) getrennt. Das gab das Team aus Newark am Freitag, drei Tage nach der Niederlage gegen die Carolina Hurricanes (1:2), bekannt.

Einen Nachfolger benannten die Devils zunächst nicht, erst am Samstag im Rahmen des Spiels bei den New York Rangers soll es weitere Informationen geben.

Zuvor hatte New Jersey acht der vergangenen zehn Spiele verloren. DeBoer hatte den Trainerposten 2011 übernommen und die Mannschaft 2012 ins Stanley-Cup-Finale geführt, in welchem das Team den Los Angeles Kings unterlag.

Anschließend verpassten die Devils die Play-offs jedoch zweimal in Folge, aktuell sind sie Drittletzter der Eastern Conference.

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung