NHL

Crosby muss nicht operiert werden

SID
Samstag, 12.07.2014 | 22:05 Uhr
Sidney Crosby wird nicht operiert
© getty

Der kanadische Olympiasieger Sidney Crosby (26) muss sich vor der neuen Saison der NHL doch nicht einer Operation am rechten Handgelenk unterziehen. Das bestätigte General Manager Jim Rutherford am Dienstag.

"Sid wird weiter normal behandelt und bereitet sich auf das Trainingslager im September vor", sagte Rutherford.

Der Einsatz des Liga-MVPs zu Beginn der neuen Spielzeit ist damit wohl nicht gefährdet. Die Penguins empfangen zum Auftakt am 9. Oktober die Anaheim Ducks. Der dreimalige Stanley-Cup-Gewinner Pittsburgh war in der vergangenen Saison in der zweiten Runde am späteren Finalisten New York Rangers gescheitert, Crosby blieb in den Play-offs blass.

Die NHL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung