NHL

Dubinsky verlängert um sechs Jahre

Von Marco Nehmer
Center Brandon Dubinsky bleibt Columbus treu
© getty

Brandon Dubinsky bleibt den Columbus Blue Jackets langfristig erhalten. Der Center verlängerte seinen Vertrag beim Team aus Ohio um weitere sechs Jahre. Der 28-Jährige bezieht eine deutliche Gehaltssteigerung und hofft auf eine erfolgreiche sportliche Zukunft in Columbus.

"Das Management hat mir gesagt, sie wollen hier etwas aufbauen, um zu gewinnen. Und ich will gewinnen. Unsere Interessen waren deckungsgleich", so Dubinsky auf einer Pressekonferenz am Freitag nach der Vertragsunterzeichnung. Dubinsky bleibt den Blue Jackets bis zur Saison 2020/21 erhalten und kassiert fortan jährlich 5,85 Millionen Dollar.

Der in Anchorage geborene Profi kam 2012 von den New York Rangers nach Columbus und hatte in der vergangenen Saison mit seinem bislang besten Karrierewert von 16 Toren und 34 Assists entscheidenden Anteil am Einzug der Blue Jackets in die Playoffs.

"Der Vertrag ist der verdiente Lohn für einen Spieler, der für uns ein Leader ist und seine beste Leistung abruft, wenn es darauf ankommt", so General Manager Jarmo Kekalainen. "Er ist ein Blue Jacket. Er spielt, wie wir es von jedem Blue Jacket sehen wollen."

Brandon Dubinsky im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung