NHL: Nach Zusammenbruch

Peverley erfolgreich am Herzen operiert

SID
Mittwoch, 19.03.2014 | 23:28 Uhr
Rich Peverley war im Spiel gegen die Columbus Blue Jackets zusammengebrochen
© getty
Advertisement
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs

Rich Peverley hat sich nach seinem Zusammenbruch beim NHL-Spiel seiner Dallas Stars gegen die Columbus Blue Jackets einer erfolgreichen Herzoperation unterzogen. Das teilte sein Klub am Mittwoch mit. Die Genesungszeit betrage zwei bis drei Monate, in dieser Zeit wollen die Ärzte feststellen, ob der 31-Jährige seine Karriere fortsetzen kann.

Peverley war während der Partie am 10. März auf der Auswechselbank kollabiert. Er wurde von den Rettungskräften mit Sauerstoff versorgt und bekam eine Herzdruckmassage, sein Herzschlag wurde mit einem Defibrillator angeregt.

Der Kanadier hatte bereits in der Vergangenheit mit ähnlichen Problemen zu kämpfen gehabt, vor der Saison war Peverley wegen Herzrhythmusstörungen behandelt worden und stand seitdem nach Angaben der Teamärzte unter strenger Beobachtung.

Die NHL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung