Sonntag, 12.01.2014

Nach Negativ-Serie

Winnipeg Jets feuern Trainer Noel

Die Winnipeg Jets haben nach fünf Niederlagen in Folge in der NHL ihren Trainer Claude Noel gefeuert. Als Nachfolger verpflichteten die Kanadier, Tabellenletzte in der Central Division, Paul Maurice.

Entlassen: Claude Noel steht bei den Jets nicht mehr hinter der Bande
© getty
Entlassen: Claude Noel steht bei den Jets nicht mehr hinter der Bande

Der 46-Jährige trainierte zuletzt Metallurg Magnitogorsk in der russischen KHL. Sein größter Erfolg war der Einzug ins Stanley-Cup-Finale 2002 mit den Carolina Hurricanes.

Noel war seit dem Umzug der Jets 2011 von Atlanta nach Winnipeg Chefcoach. In den ersten beiden Spielzeiten verpasste er die Play-offs, auch in dieser Saison stehen die Chancen auf die Meisterrunde schlecht. Nach der 3:6-Heimniederlage am Samstag gegen die Columbus Blue Jackets lagen die Jets zehn Punkte hinter dem letzten Playoff-Platz im Westen zurück.

Alles zur NHL

Das könnte Sie auch interessieren
Leon Draisaitl (2.v.r.) bejubelt mit seinen Teamkollegen einen Treffer

Draisaitl trifft, Greiss hält Isles-Sieg fest

Markus Grandlund spielt eine sehr gute Saison

Canucks-Star Granlund unters Messer

Hatte nach dem Spiel gegen Buffalo eine Zahnlücke mehr: Sidney Crosby

Genialer Crosby verliert zwei Zähne


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.