Neuer Name für die Coyotes

Aus Phoenix wird Arizona

SID
Mittwoch, 29.01.2014 | 20:17 Uhr
Der Klub von Thomas Greiss wird ab der nächsten Saison einen anderen Namen tragen
© getty
Advertisement
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles

Die Phoenix Coyotes, Klub des deutschen Goalies Thomas Greiss, bekommen einen neuen Namen. Das Team wird ab der kommenden Saison als Arizona Coyotes antreten. Dies gab der Verein bekannt.

Hintergrund der Entscheidung ist, dass die "Kojoten" seit mehr als zehn Jahren ihre Heimspiele nicht mehr in Phoenix, sondern in Glendale austragen.

"Es macht absolut Sinn, weil wir in Glendale spielen und die Stadt ein toller Partner ist", sagte Geschäftsführer Anthony LeBlanc: "Wir wollen außerdem nicht nur als ein Team aus Phoenix oder Glendale wahrgenommen werden, sondern den ganzen Bundesstaat Arizona und den Südwesten repräsentieren."

Die Coyotes im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung